5 Monate Baby sein

        

Mit 5 Monaten…

– Ist man aus Grösse 56 rausgewachsen und zieht nur noch einzelne Teile in dieser Grösse an
– Wird der Milchschorf immer weniger, die Haare aber leider auch
– Zahnt man immer noch wie verrückt, durch wohlen die Mistdinger aber immer noch nicht
– Wurde man von der großen Schwester mit allerlei Ketten behangen
– Liebt man baden mit dem Papa
– Genießt man es, wenn man eingecremt oder geölt wird
– Hat man das erste Mal eine Erdbeere probiert (Im ersten Moment wurde das Gesicht verzogen wie bei einer Zitrone, danach war es dann super lecker)
– Schläft man nun am liebsten auf der Seite
– War man das erste Mal beim ärztlichen Notdienst, dank fiesem, juckendem Ausschlag (Die Sonne war schuld)
– Mag man die Trage grad nicht so gern
– Versucht man krampfhaft sich zu drehen und braucht nur noch Millimeter, bis es klappt
– Fängt man bewusst an zu greifen
– Braucht man eine Kuscheldecke zum einschlafen
– Hat man die ersten Sommertage ganz gut weggesteckt
– Hat man die Füße entdeckt und findet sie wahnsinnig interessant
– Wird man immer pünktlich zum Abendessen wach und möchte bespaßt werden
– Liegt man morgens lachend und zappelnd auf der Krabbeldecke, während Mama und Papa sich im Bad fertig machen
– Sucht die Schwester grundsätzlich Mickey Maus Anziehsachen heraus
– Hatte man das erste Mal Fieber und ganz schrecklich gelitten (Impfung + Zähne)
– Ist man endlich mit den Impfungen, für’s Erste, durch
– Hat man den Kinderarzt gewechselt (Was wir von Anfang an vorhatten)
– Trägt man weiterhin Windelgrösse 2
– Kaut man liebend gern auf seiner Schnullerkette herum

Ein Gedanke zu “5 Monate Baby sein

  1. schon unheimlich wie deine Kinder wachsen. es ist immer wieder schön das ganze zu verfolgen. sie sind einfach so süß die beiden. stolze eltern grüße ich ganz herlich.

    laura

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.