Brandnooz Box Dezember 2018

        

(Werbung/ Dieses Produkt wurde mir kostengünstiger zur Verfügung gestellt, um im Gegenzug darüber zu berichten, dies beeinflusst meine Meinung allerdings nicht. Außerdem Werbung da Markennennung)

Zeit für die Brandnooz Box! Regulär kostet die monatliche Überraschungsbox im Abo 13,99€. Das Schöne daran: Jeden Monat lernt man neue Produkte kennen, hat keine Proben, sondern nur original Größen in der Box und kann nach Herzenslust schlemmen, genießen und ausprobieren. Die Classic Box kann HIER bestellt werden und ist jederzeit kündbar. Wer etwas gutes tun möchte, legt noch 1€ drauf und bestellt sie als „Good Nooz“ Box, spendet damit eine warme Mahlzeit und bekommt ein Extraprodukt obendrauf. Außerdem gibt es in unregelmäßigen Abständen auch noch Themenboxen, wie z.B. die Cool Box (Gekühlte Produkte), oder auch die Genussbox im monatlichen Abo (20,99€ – Mit hochwertigen Produkten). Ihr seht also – Wer es mag, neue Produkte kennen zu lernen und sich überraschen lassen möchte, der ist bei Brandnooz genau richtig.

Die aktuelle Box enthält folgendes:
– BBQUE Honig & Senf (4,49€ (400ml))
– Brandt Minis Black & White (1,19€ (100g) Launch September 2016)
– W.K. Kellogg No Added Sugar Crunchy Müsli (0,60€ (45g) Launch April 2018)
– ORO d’Italia Pomodori Datterini (1,59€ (425ml) Launch November 2018)
– Thomas Henry Ginger Ale (0,99€ (200ml) Launch Februar 2016)
– Gala von Eduscho Caffè Variation (0,99€ (100g) Launch November 2018)
– Em-eukal Eukalyptus-Honig (1,65€ (75g) Launch November 2016)
– Lindt LINDOR 70 % Cacao (3,99€ (136g) Launch September 2018)
– Köstritzer Kellerbier (500ml)
– Lorenz Crunchips WOW (1,39€ (110g) Launch September 2018)
– BACARDÍ Añejo Cuatro (3,49€ (50ml) Launch April 2018)

Der Gesamtwert beträgt diesmal 20,37€ für 11 Produkte (Allerdings ist bei dem Kellerbier kein Preis ersichtlich). Das Motto der Box lautet „Heute Kinder wird’s was geben“.


Die Produkte im Einzelnen:


BBQUE Honig & Senf: „Wer es gerne würzig-süß mag, wird diese Sauce lieben. Mittelscharfer Senf und scharfer Dijon Senf harmonieren perfekt mit dem Honig. Abgerundet von einer leichten Rauchnote, ist diese Sauce etwas Besonderes für alle Grillfans. Die Sauce macht sich gut auf Geflügel und Fisch – passt aber natürlich auch zu jeder anderen Fleischsorte hervorragend und auch als Dip zu Gemüse.“
– Grillsaucen passen für mich irgendwie im Frühling und Sommer besser in die Box, nichtsdestotrotz ist es eine leckere, leicht rauchige Sauce. Eine willkommene Abwechslung unter den Grillsaucen und die Verpackung sieht klasse aus.

Brandt Minis Black & White: „Bei den neuen Minis von Brandt ziehen sich Gegensätze an: Eine vollmundige Kakaosorte sorgt für eine dunklere Färbung des Zwiebacks und besonders intensiven Genuss. Die aromatische Milchcreme sorgt für Abwechslung im Geschmackserlebnis. Hergestellt nach traditionellem Backverfahren von Brandt sind sie ein idealer Snack im Adventstrubel und schmecken immer schokoladig-lecker.“
– Eine interessante Zwieback Sorte, die tatsächlich auch ziemlich lecker ist. Nicht zu süss und schön knusprig.

W.K. Kellogg No Added Sugar Crunchy Müsli : „Mit dem Knuspermüsli aus goldbraun geröstetem Getreide, leckerer Kokosnuss und knackigen Cashewnüssen gelingt der perfekte Start in den Tag. Das Crunchy Müsli von W. K Kellogg ist ohne zugesetzten Zucker, frei von künstlichen Farb- und Aromastoffen, ohne Palmöl und vegan.“
– Eine tolle Grösse zum probieren und wirklich sehr lecker. Schön crunchy und nicht zu süss.

ORO d’Italia Pomodori Datterini: „Die Datteltomaten von ORO d’Italia zeichnen sich durch ihre leuchtend rote Farbe und ihre herrliche Süße aus. Dank der langen Reifezeit unter südlicher Sonne entwickeln sie einen vollfruchtigen und intensiven Geschmack. Die Haut der Tomaten ist sehr fein, wodurch sie optimal für schnelle Gerichte oder als Begleitung für Meeresfrüchte geeignet sind.“
– Die Marke mag ich sehr und auch das Produkt enttäuschte nicht. Es schmeckte sehr fruchtig und war nicht zu matschig, im Vergleich zu anderen Marken.

Thomas Henry Ginger Ale: „Für Liebhaber von klassischen Longdrinks, für Puristen und Experimentierfreudige: Das Ginger Ale von Thomas Henry ist pur und in Longdrinks ein Vergnügen. Wasser aus dem Eggegebirge wird mit spritziger Kohlensäure versetzt und durch kräftig würzige Ingweraromen verfeinert. Leichte Karamellaromen runden das Ginger Ale durch die harmonische Süße ab.“
– Die Flasche sieht wirklich schick aus und der Geschmack tut sein übriges. Sehr lecker und erfrischend.

Gala von Eduscho Caffè Variation: „Der Allrounder für Kaffeeliebhaber: Egal ob als Cappuccino, Latte Macchiato oder Flat White, die neue Caffè Variation von Gala von Eduscho ist vielseitig einsetzbar und der perfekte Begleiter für alle Kaffee-Milch-Spezialitäten. Die Mischung aus feinsten Arabica- und kräftigen Robusta-Bohnen schmeckt besonders gut in Kombination mit heißer Milch und sorgt so für ein harmonisches Geschmackerlebnis und eine gelungene Auszeit.“
– Ein sehr leckerer Kaffee, schön aromatisch und cremig. Allerdings fand ich es schade, dass es Bohnen waren, so musste man sie erst mahlen lassen.

Em-eukal Eukalyptus-Honig: „Milder Honig umschmeichelt den Gaumen. Kräftiger Eukalyptus verwöhnt mit einer herrlich intensiven Note. Hergestellt mit hochwertigen, natürlichen Zutaten in bekannter Dr. C. SOLDAN Premiumqualität, sorgen die neuen Bonbons Eukalyptus-Honig für ein einzigartig neues Geschmackserlebnis – immer und überall.“
– Leider sind es mir derzeit zu oft Hustenbonbons in der Box. Das tut dem Produkt natürlich keinen Abbruch und die Bonbons helfen bei Halsweh wirklich gut. Sehr angenehm.

Lindt LINDOR 70 % Cacao: „Für alle Liebhaber feinherber Chocolade ist feinster Edel-Kakao ein Garant für ein besonders intensives Geschmackserlebnis. Mit den LINDOR 70 % Cacao Pralinen ist es den Maîtres Chocolatiers von Lindt gelungen, sinnlich-zarten Schmelz und herb-intensiven Chocoladengeschmack zu einer gelungenen, neuartigen Kreation zu vereinen – perfekt für die kleine Auszeit im stressigen Alltag.“
– Ich liebe Lindt und so hat mich das Produkt direkt überzeugt. Sehr lecker, cremig und nicht zu süss.

Köstritzer Kellerbier: „Das Köstritzer Kellerbier ist eine Bierspezialität für echte Genussliebhaber. Vollmundig und mit natürlicher Trübung wurde bei diesem Bier der ursprüngliche Geschmack nach alter Brautradition bewahrt. Beste Rohstoffe wie ein besonderes Röstmalz, Spezialmalze und ausgewählte Hopfensorten verleihen ihm nicht nur sein einzigartiges Aroma, sondern auch seine charakteristische Optik.“
– Kalt ist es wirklich ein leckeres Bier, schön süffig und angenehm im Geschmack.

Lorenz Crunchips WOW: „Bei den neuen Lorenz Crunchips trifft krasse Optik auf volle Würzung und intensiven Geschmack. Die Kombination aus edelsüßer Paprika und Sour Cream macht die extra-knusprigen Chips zu einem ultimativen WOW-Geschmackserlebnis. So sind die leckeren Snacks garantiert da­­s geschmackliche Highlight auf der nächsten Party!“
– Super leckere Chips. Schön crunchy und mit leichter Würze.

BACARDÍ Añejo Cuatro: „Mindestens vier Jahre reift der BACARDÍ Añejo Cuatro ungestört in Eichenfässern unter der karibischen Sonne, bevor er in die bauchige Flasche abgefüllt wird. Mit milden Geschmacksnoten von Vanille, gerösteter Eiche, Nelke und Honig bildet der Premium-Rum eine hervorragende Grundlage für gehobene Longdrinks und Cocktails.“
– Eine gute Grösse zum probieren und in typischer Bacardi Qualität. Sehr lecker und aromatisch.

Fazit: Da die Box kurz vor Weihnachten eintrudelte, hätte ich mir weihnachtlichere Produkte gewünscht. Allerdings bin ich auch so mit der Box zufrieden, denn ich kannte noch kein Produkt vorher. Zudem scheinen alle Sachen ziemlich neu zu sein, was zum probieren natürlich super ist. Vieles hat mich überzeugt und wird nachgekauft, bei einigen Produkten hätte ich so im Supermarkt nicht zugegriffen und war daher um die Chance durch die Box dankbar.

Seid ihr auch Abonnenten? Wie gefällt euch die Box?

Ein Gedanke zu “Brandnooz Box Dezember 2018

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.