Happy Birthday! 3 Jahre Familienglück

        

Ein kleines weinen und Tränen in den Augen. Ein dickes Tuch wird mir auf die Brust gelegt, gefüllt mit 2600 Gramm Liebe. Sofort blicken mich große neugierige Augen an…
Augen, die von Anfang an die Welt entdecken wollten. Die neugierig auf das Leben sind und jeden Tag neue Dinge entdecken. Die mit einem großen Lachen, viel Vertrauen, frech und süss zugleich alle um den Finger wickeln.

HAPPY BIRTHDAY kleine, große Maus!
3 Jahre verzaubert dieses Mädchen uns Tag für Tag, Sekunde für Sekunde. Es war Liebe auf den ersten Blick und das schönste, was uns in unserem Leben passiert ist. Kleine Löckchen, die im Wind flattern, große Augen und ganz viel Tatendrang.
Es ist, als wäre es gestern gewesen, als sie in meinem Bauch herran wuchs, als sie am letzten Tag im September zur Welt kam und unser Leben auf den Kopf stellte.
Mein Herz macht Purzelbäume, immer, wenn sie lacht und wenn sie abends im Bett liegt, ihre Kuscheldecke seit 3 Jahren immer mit dabei, kann ich es kaum fassen, dass dieses wundervolle Kind wirklich zu uns gehört.
Es ist die größte Liebe unseres Lebens. Die eine Liebe, für die man sein Leben geben würde.
3 Jahre voller Lachen, entdecken und der größten Portion Liebe – Familienglück.

Kleine Maus, bitte bleib immer so lebensfroh, wie du es jetzt bist, die kleine Strahlemaus, die offen durch’s Leben geht und einfach wundervoll ist. Wir lieben dich über alles auf der Welt.

Und heute, da wird gefeiert!
Der erste Geburtstag, den sie im Kindergarten feiert, grad mal eine Woche ist sie dort und schon steht die erste Party an. Zuhause erwarten sie Geschenke und vor allem viele Luftballons, von denen sie gar nicht genug bekommen kann. Wir feiern bei meiner Familie, mit Pony Kuchen und allem drum und dran.

3! Schon ganze 3 Jahre!

Hochzeitshaus, Hubschrauber und der Sonntag

        

Sonntag hat sich bei mir in letzter Zeit als Foto Tag heraus gestellt. Man könnte schon fast sagen Picture my Day…
Sonntag ist der Tag, wo der Mann definitiv nicht arbeiten muss, wir nicht noch schnell was einkaufen müssen, keine Erledigungen haben und einfach frei entscheiden können, wie wir den Tag verbringen.
Bei tollem Frühlingswetter wird da natürlich oft die Kamera mitgenommen und ein bißchen geknipst. Ich hab soviele Fotos, ich könnte damit jede Woche den Sonntagspost füllen!
Letztens, da war wieder so ein Tag. Angekündigt war Regen und stattdessen lachte die Sonne uns entgegen, wir konnten mit Shirts herum laufen und es war einfach nur herrlich.

Wir fuhren nach Delmenhorst zum Tag der Helfer – Happy Day für den Mann! Feuerwehr soweit das Auge reicht. Es gab Aktionen, Bundeswehr Autos, Nonstop News war unterwegs und sogar ein Hubschrauber stand dort. Den entdeckte die Maus auch als erstes, schon von weitem, bevor wir überhaupt richtig auf dem Gelände war. Stolz wie Oskar durfte sie Probesitzen und strahlte ab dem Moment nur noch. Ganz wie die Mama fotografierte sie fleissig herum, mit ihrer Spielzeug Biene Maja Kamera, knipste die riesigen Reifen der Bundeswehr, all die vielen Autos, die Feuerwehrmänner, während einer Show, machte Selfies und stellte sich einmal sogar mitten in den Weg, ging in Pose und fotografierte eine fremde Frau. Lacher inklusive!
Ihr Highlight war aber definitiv der große LKW der Bundeswehr. Es wirkte einfach riesig und dieses kleine Mädchen wollte natürlich auch da mal Probesitzen. Zack, sass sie auch schon drin, lachte, als der Mann von der Bundeswehr den Sitz für sie hoch stellte, lenkte fleissig hin und her und wollte die Fahrertür erstmal zu haben. Riesiges Auto, kleines Mädchen, pure Freude!
Sie sass ewig drin, die Bundeswehr lachte schon über eine neue Bewerberin, der Papa wurde auch noch ins Auto gerufen und ihre Augen strahlten. Dorthin zu fahren hat sich definitiv gelohnt…

Im Anschluss fuhren wir dann zum Lieblingseiscafe – Spaghetti Eiszeit!

Danach liefen wir noch eine Runde durch den Schnoor. Erster Halt: Das Bärenhaus! Teddys, soweit das Auge reicht. Einer sass draussen auf einem Stuhl und was macht die Maus? Läuft sofort hin, teilt ihre Eiswaffel mit ihm und nimmt ihn den Arm. Ich könnt sie knutschen!
Ein bißchen stöbern, sich vornehmen, irgendwann zum Hochzeitstag mal eine Nacht im Hochzeitshaus zu verbringen und ganz viel staunen im Weihnachtshaus. Weihnachtsdeko soweit das Auge reicht, alles funkelt und glitzert und als Highlight ein wunderschön geschmückter Baum vor einem Teil der originalen Bremer Mauer. Wahnsinnig schön.



Wir bummelten noch ein wenig durch die Innenstadt, die Maus jagte Tauben und machte Bekanntschaft mit einem ganz besonderen Mann… Und nahm fröhlich seine Hand und freute sich über all seine Mimiken.
Und dann war der Tag auch schon fast vorbei… Inklusive auf dem Sofa kuscheln und totmüde ins Bett fallen. Wieder ein Sonntag, so richtig zum genießen…


Wie verbringt ihr eure Sonntage denn so?

Osterwiese und Handabdrücke im Frühling

        

(Unbezahlte Werbung, da sichtbare Marken in Bildern, sowie Markennennung und Ortsnennung)

Ihr wisst, was ich sagen will. Sonntag. Perfektes Wetter, den ganzen Tag mit Mann und Kind verbringen können, rausgehen, genießen, die schönen Momente bildlich festhalten.
Sonntag, mein Lieblingstag.


Es war Kirmes – Immer wieder ein Muss.
Der Geruch von gebrannten Mandeln, frittiertes Gebäck, Champignons und allerlei Leckereien. Bunte Ballons, etliche Buden, Karussels, von allen Seiten hört man Musik. Ich liebe es.
Wir teilten uns Chili con Carne mit Kartoffelwedges und Sour Cream, trösteten die Maus, die Angst vor all den komischen Gestalten vor der Geisterbahn bekam und sahen uns das bunte Treiben an.
Später stöberten wir noch in der Innenstadt und die Maus war ganz fasziniert von all den (prominenten) Handabdrücken auf dem Boden. Da musste natürlich erst einmal die Hand verglichen werden und so liefen wir von Handabdruck zu Handabdruck…
Um irgendwann bei Dean & David zu landen. Sonne pur – Was passt da besser, als ein toller Smoothie?
Erdbeer, Banane, Joghurt, Honig (Und für den Mann Orange und Minze), so so lecker! Ich frage mich wirklich, wieso ich so lang damit gewartet habe, dort mal was zu trinken. Erfrischend, frisch und unglaublich gut. Holt mir bitte wer ‚n Smoothie? Jetzt? Danke.