Passwort gefällig?

Passwort für die geschützten Einträge? Hier geht's lang                

Schon vor der Geburt unserer kleinen Maus hab ich drüber nachgedacht. Manches Mal auch schon vor der Schwangerschaft. Manche Dinge wollen gepostet werden, sind aber zu privat. Manchmal tut es aber dennoch gut, Dinge niederzuschreiben oder auch erfreuliche Sachen zu schreiben, die aber nicht zu 100 Prozent ins Internet gehören (Z.B. einige Bilder unserer Kleinen, Gedanken, oder Ähnliches).
Deswegen wird es immer mal zwischendurch passwortgeschützte Einträge geben. Keine Angst, 98 Prozent meines Blogs bleibt so, wie er ist, die geschützten Postings ergänzen das Ganze eben nur.
Wer also alles mitlesen will – E-Mail an chriskizzsun@gmx.de oder bei Twitter (chriskizzmysun) eine Nachricht an mich schicken.


Toll wäre es natürlich, wenn ihr dazu schreiben würdet, wer ihr seid, wenn ihr ebenfalls einen Blog führt, oder wir uns von Twitter, Facebook, Instagram oder Ähnlichem kennen. Aber auch stille Leser können natürlich das Passwort bekommen, einfach nachfragen.