Brandnooz Box Mai 2017

Passwort für die geschützten Einträge? Hier geht's lang                

(Werbung/Sponsored) Zeit für die Brandnooz Box! Regulär kostet die monatliche Überraschungsbox im Abo 12,99€ und hat einen Warenwert von mindestens 16€. Das Schöne daran: Jeden Monat lernt man neue Produkte kennen, hat keine Proben, sondern nur original Größen in der Box und kann nach Herzenslust schlemmen, genießen und ausprobieren. Die Classic Box kann HIER bestellt werden und ist jederzeit kündbar. Wer etwas gutes tun möchte, legt noch 1€ drauf und bestellt sie als „Good Nooz“ Box, spendet damit eine warme Mahlzeit und bekommt ein Extraprodukt obendrauf. Außerdem gibt es in unregelmäßigen Abständen auch noch Themenboxen, wie z.B. die Cool Box (Gekühlte Produkte), oder auch die Genussbox im monatlichen Abo (19,99€ – Warenwert 25€ mit hochwertigen Produkten). Ihr seht also – Wer es mag, neue Produkte kennen zu lernen und sich überraschen lassen möchte, der ist bei Brandnooz genau richtig.

Die aktuelle Box enthält folgendes:
– Hengstenberg (1,99€ (250g) Launch April 2016)
– HoLi Hopfenlimonade (0,90€ (330ml))
– One Nature Bio Kokoswasser (1,99€ (330ml) Launch August 2016)
– Knorr Bio Gemüsebrühe (1,99€ (135g) Launch Januar 2017)
– Schogetten (0,99€ (100g) Launch Februar 2017)
– Knorr Asia Tom Kha Gai (1,39€ (65g) Launch Januar 2017)
– Zentis 75 % Frucht (1,89€ (270g) Launch April 2017)
– OREO Crispy & Thin (1,29€ (96g) Launch April 2017)
– Manner (0,79€ (75g))
– Veganz (1,29€ (30g) Launch Mai 2016)

Der Gesamtwert beträgt diesmal 16,59€ für 12 Produkte (Wovon 2 Mal dasselbe Produkt in verschiedenen Variationen enthalten ist). Das Motto der Box lautet „Eins, Zwei, Drei – So lecker ist der Mai“.


Die Produkte im Einzelnen:


Hengstenberg: „Ein Sommerklassiker: die Verbindung von Erdbeere und Balsamico. Jetzt präsentiert Hengstenberg mit dem Condimento Balsamico Bianco Erdbeere eine neue Variation der beliebten Geschmackskombination. Hochwertiger Balsamico Bianco bildet die milde Grundlage, fruchtige Erdbeere die ideale Ergänzung und eine Basilikumnote rundet den aromatischen Geschmack dieses feinen Essigs ab.“
– In der Box sind ja desöfteren Essigsorten vorhanden, diesmal war es aber gar nicht so schlimm. Keine ausgefallene Variante, sondern ein Essig, der wunderbar zu Sommersalaten passt. Schön fruchtig und leicht säuerlich. Super.

HoLi Hopfenlimonade: „Jetzt wird’s hopfig – mit HoLi, der Hopfenlimonade. Die hat’s mit natürlichen Aromen von sechs sorgfältig ausgewählten Hopfensorten echt in sich. Nicht zu süß, erfrischend spritzig – einfach anders. Denn ein handgebrühter Bio-Hopfenauszug sorgt bei jeder HoLi für das gewisse Etwas. So macht man Limonade heute.“
– Leider stand hierzu nichts auf dem Einleger, sodass man sich sämtliche Infos erst online heraussuchen musste. Ein mildes Bier mit leichtem Grüntee Geschmack – Kalt ein klasse Sommerdrink.

One Nature Bio Kokoswasser: „Für das Kokoswasser von ONE NATURE organic werden reife Kokosnüsse aus eigenem Anbau in Sri Lanka schonend verarbeitet – und das ganz ohne Zusatzstoffe. Das exotische Erfrischungsgetränk ist Bio-zertifiziert, natürlich und richtig lecker im Geschmack!“
– Leider auch hier keinerlei Infos im Boxeinleger. Kokoswasser war schon öfter in der Brandnooz Box und ich kann bisher kaum einen Unterschied feststellen. Gekühlt völlig ok, aber nicht ganz mein Geschmack.

Knorr Bio Gemüsebrühe: „Die Bio Gemüsebrühe von Knorr ist ein wahrer Schatz in der Küche und kann den Kochalltag ungemein erleichtern. Sie dient nicht nur als Basis für Suppen und Eintöpfe, sondern kann auch zum Würzen vieler Gerichte verwendet werden. Da sie rein pflanzliche Zutaten aus streng kontrolliertem, biologischem Anbau enthält, eignet sie sich perfekt für die vegetarische und vegane Küche. „
– Eine Brühe ohne Geschmacksverstärker – Sehr gut. Die Brühe schmeckt wirklich lecker und ist klasse bei vielen Gerichten. Daumen hoch.

Schogetten: „Schogetten, das ist der leckere, portionierte Tafelschokoladen-Klassiker. Neu im Schogetten-Sortiment ist die Sorte des Jahres 2017 „Knusperini“. Eine leckere Geschmackskomposition aus zartschmelzender Edel-AlpenvollmilchSchokolade und herrlich crunchigen Maissnacks mit feiner Salznote – für schokoladigen Knuspergenuss zum alleinigen oder gemeinsamen Naschen“
– Super lecker. Die Schokolade ist zartschmelzend und der Knuspermais knuspert tatsächlich sehr gut und passend.

Knorr Asia Tom Kha Gai: „Die berühmte asiatische Suppe mit Nudeln, Kokosmilch, Hühnerfleisch und vielen Gewürzen gibt es jetzt im praktischen Becher von Knorr: ideal für den kleinen Hunger zwischendurch oder im Büro. Den Klassiker der thailändischen Küche einfach mit Wasser aufgießen und die würzigen Gerüche genießen – natürlich ohne Konservierungsstoffe und ohne Farbstoffe.“
– Es ist kein Wow Produkt, aber auch nicht schlecht. Wenn es ganz schnell gehen muss, ist dieser Snack schon ok und auch recht lecker, wenig scharf. Unbedingt kaufen würde ich es aber nicht.

Zentis 75 % Frucht: „Bei Zentis gibt es jetzt köstlichen Zuwachs: Zentis 75 % Frucht Pfirsich Maracuja bietet authentischen Fruchtgeschmack für anspruchsvolle und ernährungsbewusste Genießer. Mit hohem Fruchtanteil und geringer Süße ist diese köstliche Komposition genau das Richtige zum Frühstück, im Joghurt oder im Quark.“
– 75 Prozent Frucht klingt schon gut und ist super fruchtig. Schön sommerlich und auch im Quark ein Genuss.

OREO Crispy & Thin: „Jetzt kann man das OREO Original noch leichter und knuspriger genießen: Die neuen OREO Crispy & Thin bieten durch ihre dünnen Kekse einen ganz neuen, knusprigen Keksgenuss ohne dabei den einzigartigen OREO Geschmack zu verlieren. Die perfekte Kombination aus schwarzem Kakaokeks und weißer Cremefüllung mit Vanillegeschmack. „
– Ich bin kein großer Oreo Fan, dass die Kekse nun aber dünner sind, finde ich super. Noch ein bißchen mehr Creme und es wäre klasse. Schmeckt ganz gut und mir persönlich besser, als die Originalen.

Manner: „Von Manner gibt’s neben den berühmten „Original Neapolitaner Schnitten“ Abwechslung im Waffelregal: Für sommerlichen Genuss punkten die beliebten „Zitronen Schnitten“ dank Zitronensaft mit besonders fruchtigem Geschmack und die „Vanille Schnitten“ bestechen durch köstliche Bourbon-Vanille Creme. Rosa verpackt im praktischen Format – perfekt für unterwegs oder zum Teilen.“
– Ich mag die Manner Produkte wirklich gern und so haben mich auch diese 2 Sorten nicht enttäuscht. Vor allem Zitrone ist mal etwas anderes und schön fruchtig, dabei aber nicht zu süss.

Veganz: „Der Rohkostriegel von Veganz ist die perfekte Beerenkombination: Süße Gojis, leckere Inka- und fruchtige Himbeeren machen ihn zu einem besonders beerigen Pausenbegleiter. Diese Leckerei kommt mit ganz wenigen, aber dafür sehr hochwertigen Zutaten wie Datteln und Cashewkernen aus. Der beerige Riegel verzichtet auf Industriezucker, ist vegan und glutenfrei.“
– Leider bin ich kein Fan solcher Riegel, daher mochte ich auch diese Variante nicht besonders. Der Dattelgeschmack ist sehr intensiv und für mich leider zu viel.

Fazit: Brandnooz feiert Geburtstag und aus diesem Grund war in jeder Box ein Gutscheincode enthalten. Man konnte Produkte und Rabatte gewinnen – Schöne Idee, wenn auch ich mir bei so einem Jubiläum lieber 1-2 Produkte mehr in der Box gewünscht hätte. Vielleicht ein Best Of Produkt? Dennoch eine interessante Auswahl an Produkten in der Box – Getränke, etwas Süsses, Herzhaftes und Fruchtiges. Schade ist allerdings, dass gleich 2 Produkte enthalten sind, die so überhaupt nicht im Beileger standen, andere, gedruckte, Produkte waren dafür nicht vorhanden, die ich persönlich lieber vorgefunden hätte. Dann lieber einheitlich und nicht wahllos Ersatzprodukte hineinlegen. Ich bin gespannt auf die Juni Box und hoffe nun einfach mal, dass diese besser wird.

Seid ihr auch Abonnenten? Wie gefällt euch die Box?

Brandnooz Box April 2017

Passwort für die geschützten Einträge? Hier geht's lang                

(Werbung/Sponsored) Zeit für die Brandnooz Box! Regulär kostet die monatliche Überraschungsbox im Abo 12,99€ und hat einen Warenwert von mindestens 16€. Das Schöne daran: Jeden Monat lernt man neue Produkte kennen, hat keine Proben, sondern nur original Größen in der Box und kann nach Herzenslust schlemmen, genießen und ausprobieren. Die Classic Box kann HIER bestellt werden und ist jederzeit kündbar. Wer etwas gutes tun möchte, legt noch 1€ drauf und bestellt sie als „Good Nooz“ Box, spendet damit eine warme Mahlzeit und bekommt ein Extraprodukt obendrauf. Außerdem gibt es in unregelmäßigen Abständen auch noch Themenboxen, wie z.B. die Cool Box (Gekühlte Produkte), oder auch die Genussbox im monatlichen Abo (19,99€ – Warenwert 25€ mit hochwertigen Produkten). Ihr seht also – Wer es mag, neue Produkte kennen zu lernen und sich überraschen lassen möchte, der ist bei Brandnooz genau richtig.

Die aktuelle Box enthält folgendes:
– MUTTI Passata (1,89€ (700g))
– Vöslauer Balance Juicy „Pfirsich-Mango“ (0,99€ (0,75l))
– RAPSGOLD pur & mild (1,39€ (250ml))
– Zentis Sonnen Früchte „Aprikose-Mandarine-Yuzu“ (1,89€ (295g) Launch Januar 2017)
– Allos Maiswaffeln (1,29€ (20g))
– KNORR Natürlich Lecker! Salatdressing (1,29€ Launch März 2017)
– Leibniz Minis gluten- und laktosefrei/Zoo Fabelwesen (1,89€ (100g) Launch März 2017)
– Knorr Schmeck‘ die Welt Kochpaste „Indisches Curry“ (1,79€ (71g) Launch Januar 2017)
– MILRAM Milchreis Pur (1,59€ (1000g) Launch März 2016)
– Valensina Mildes Frühstück „Apfel-Orange-Mango-Aprikose“ (1,69€ (1l) Launch März 2017)

Der Gesamtwert beträgt diesmal 18,88€ für 12 Produkte (Wovon 2 Mal dasselbe Produkt in verschiedenen Variationen enthalten ist). Das Motto der Box lautet „Fünfjähriges voller Überraschungen“.


Die Produkte im Einzelnen:


MUTTI Passata: „Die passierten Tomaten von MUTTI überzeugen mit intensivem Aroma und einzigartig cremiger Konsistenz – ein 100 % original italienischer Genuss aus sonnengereiften, erntefrischen Tomaten.“
– Super, super lecker. Sehr fruchtig und frisch. Definitiv ein Nachkaufprodukt – Wäre da nicht die Flaschengrösse. So ist uns die Menge doch ein wenig zuviel, auch wenn man dank des Deckels den Rest aufheben kann, was deutlich besser ist, als die Konkurenz im Tetra Pack.

Vöslauer Balance Juicy „Pfirsich-Mango“: „Mit Vöslauer Balance Juicy in der Sorte „Pfirsich-Mango“ wird Durst fruchtig-lecker gelöscht. Das erfrischende Mineralwasser hat einen Fruchtanteil von 7% und ist dabei ausgesprochen kalorienarm.“
– Ein guter Durstlöscher und eine fruchtige Alternative zum Wasser. Kalt absolut zu genießen und grad im Sommer ein klasse Getränk.

RAPSGOLD pur & mild: „Dieses besonders milde Rapsöl ist aus heimischem Raps hergestellt und reich an Omega-3-Fettsäuren. Dank des neutralen Geschmacks lässt es sich universell in der kalten und warmen Küche einsetzen.“
– Rapsöl haben wir eigentlich immer vorrätig, da kommt auch diese Flasche grade recht. Viel gibt es nicht zu sagen, es lässt sich gut verwenden und auch die Grösse ist super.

Zentis Sonnen Früchte „Aprikose-Mandarine-Yuzu“: „Exotisch, fruchtig und innovativ – das neue Zentis Frucht-Trio besticht durch eine harmonische Kombination aus saftigen Aprikosen, sonnengereiften Mandarinen und der asiatischen Citrusfrucht Yuzu.“
– Schön süss, aber auch herb und fruchtig. Mal etwas anderes zum Standart in der Küche – Der Erdbeermarmelade.

Allos Maiswaffeln: „Die knackig-leichten Waffeln, aus Mais und Amaranth gebacken, sind ein natürlich leckerer Snack für überall und unterwegs. Der leichte Genuss im Snack-Pack mit „Zartbitter“ oder „Vollmilch“ ist praktisch und passt in jede Handtasche.“
– Beide Varianten sind sehr lecker, wobei ich die Zartbitter Waffel leicht bevorzuge. Für die Menge ist der Preis allerdings nicht ganz Ohne und so wird es wohl nicht nachgekauft.

KNORR Natürlich Lecker! Salatdressing: „Mit den KNORR Natürlich Lecker! Salatdressings wird knackfrischer Salatgenuss jetzt noch einfacher – und 100 % natürlich lecker.“
– Die Verpackung fühlt sich etwas komisch an, was mich die ganze Zeit irritierte. Dennoch ist das Dressing lecker, wenn es schnell gehen soll. Eine leichte Schärfe und guter Geschmack. Nur der Rohrzucker hätte nicht sein müssen.

Leibniz Minis gluten- und laktosefrei / Zoo Fabelwesen: „Die LEIBNIZ Minis gluten- und laktosefrei bieten knackigen Keksgenuss im Miniformat. Die neue Sorte wird mit Mais- statt Weizenmehl gebacken, schmeckt aber genauso lecker wie das Original.“
– Leibniz Kekse mögen wir immer mal ganz gern und auch diese können überzeugen. Eine tolle Alternative für Menschen, die keine Gluten- und Laktose vertragen.

Knorr Schmeck‘ die Welt Kochpaste „Indisches Curry“: „Die Knorr Kochpaste „Indisches Curry“ sorgt für einen authentischen Geschmack und macht es ganz leicht, mit frisch hinzugefügten Zutaten leckere Gerichte aus fernen Ländern selbst zu kochen.“
– Ich hatte erst Bedenken, dass es vielleicht zu scharf ist oder zu überwürzt, aber es ist super abgestimmt. Wenn man keine Lust auf selbst kochen hat, ist die Paste eine gute Alternative und wirklich lecker.

MILRAM Milchreis Pur: „Leckerer und löffelfertiger Milchreis für die spontane Gastfreundschaft. Schmeckt kalt wie auch warm zubereitet! Besonders lecker mit Zimt und Zucker oder frischen Früchten.“
– Relativ süss und ein wenig zu flüssig. Ich bin leider kein Fan von solchen Tetra Packs, passender fände ich hier ein Glas zum zuschrauben, bei solch einer Menge. Ein ganzes Kilo ist einfach zu viel und mehrere kleine Portionen fände ich hier idealer, als 1000g, die man kaum aufbrauchen kann.

Valensina Mildes Frühstück „Apfel-Orange-Mango-Aprikose“: „Im neuen Valensina Frühstückssaft steckt eine ausgewogene Kombination sonnengereifter Früchte – genau das Richtige für einen milden, genussvollen und sonnigen Start in den Tag!“
– Ganz lecker, etwas süss, ein bißchen sauer. Auch verdünnt schmeckt der Saft gut – Was mir etwas lieber ist, als ihn pur zu trinken.

Fazit: Eine interessante Mischung, auch wenn für mich diesmal keine „Wow“ Produkte dabei waren. Vieles ist praktisch und immer gut, wenn man es zuhause hat, andere Dinge mal interessant zu probieren.

Seid ihr auch Abonnenten? Wie gefällt euch die Box?

Brandnooz Box Februar 2017

Passwort für die geschützten Einträge? Hier geht's lang                

(Werbung/Sponsored) Zeit für die Brandnooz Box! Regulär kostet die monatliche Überraschungsbox im Abo 12,99€ und hat einen Warenwert von mindestens 16€. Das Schöne daran: Jeden Monat lernt man neue Produkte kennen, hat keine Proben, sondern nur original Größen in der Box und kann nach Herzenslust schlemmen, genießen und ausprobieren. Die Classic Box kann HIER bestellt werden und ist jederzeit kündbar. Wer etwas gutes tun möchte, legt noch 1€ drauf und bestellt sie als „Good Nooz“ Box, spendet damit eine warme Mahlzeit und bekommt ein Extraprodukt obendrauf. Außerdem gibt es in unregelmäßigen Abständen auch noch Themenboxen, wie z.B. die Cool Box (Gekühlte Produkte), oder auch die Genussbox im monatlichen Abo (19,99€ – Warenwert 25€ mit hochwertigen Produkten). Ihr seht also – Wer es mag, neue Produkte kennen zu lernen und sich überraschen lassen möchte, der ist bei Brandnooz genau richtig.

Die aktuelle Box enthält folgendes:
– Jacquet Mini Brownies (1,89€ (150g) Launch März 2016)
– FINN CRISP Snacks (2,09€ (130g))
– Loacker choco& nuts (1,99€ (4x26g))
– Lipton Aromatische Tees (2,49€ (20 Beutel) Launch Januar 2015)
– MUTTI Polpa Fine (1,29€ (400g))
– Rama (0,89€ (250g) Relaunch Januar 2017)
– Dr. Oetker Fruchtfüllungen (je 1,99€ (135g) Launch Oktober 2016)
– Kölln Müsli Knusper Apfel-Mohn (2,99€ (500g) Launch Januar 2017)

Der Gesamtwert beträgt diesmal 17,61€ für 9 Produkte (Wovon 1 Mal dasselbe Produkt in verschiedenen Variationen enthalten ist). Das Motto der Box lautet „Leckere Winterpause“.


Die Produkte im Einzelnen:


Jacquet Mini Brownies: „Mit ihrem einmalig schokoladigen Geschmack sorgen die Jacquet Mini Bownies für leckere Schokoladenmomente zwischendurch. Die fünf kleinen Mini-Kuchen sind wunderbar soft und saftig zugleich. Sie sind einzeln verpackt und einfach zu jedem Anlass ein Genuss – egal ob für die Arbeit, die Schule, die Freizeit, zum Kaffee oder zum Verschenken. 90 % der Rohstoffe stammen aus Frankreich.“
– Super lecker. Die Brownies sind super soft und cremig, vielleicht auch dank der eingearbeiteten Schokostückchen. Die einzelnen Verpackungen als Portionsgröße sind zwar praktisch, auf Dauer aber ganz schön viel Müll. Für ab und zu aber einen Kauf wert.

FINN CRISP Snacks: „FINN CRISP Snacks Kräuter & Knoblauch ist ein mundgerechter, dünner und knuspriger Snack mit dem köstlichen Geschmack von geröstetem Knoblauch und Kräutern. FINN CRISP Snacks werden mit 100 % Vollkornroggen, rein natürlichen Zutaten und ohne Zusatzstoffe und künstliche Aromen gebacken. Mit 19 g pro 100 g sind die FINN CRISP Snacks außerdem sehr ballaststoffreich.“
– Direkt beim öffnen kommt einem ein sehr intensiver Geruch entgegegen. Der Snack schmeckt zu Frischkäse sehr gut, wenn auch manchmal etwas trocken.

Loacker choco& nuts: „Knusprig-leichte Waffelblättchen mit einer Füllung aus Schokocrème und reichlich frisch gerösteten Haselnuss Stückchen unter einem Überzug aus reinster Vollmilchschokolade – das ist wahre Raffinesse im Riegelformat. Mit den Loacker choco&nuts Schokoriegeln ist die richtige Genussformel für den ganzen Tag immer parat.“
– Ich liebe die Produkte von Loacker und so war ich auch von dieser Variante nicht enttäuscht. Die Schokolade ist schön cremig und die Waffel knusprig. Sehr, sehr lecker.

Lipton Aromatische Tees: „Die beiden aromatischen Tees von Lipton sind richtige Stimmungsmacher in der kalten Jahreszeit. Besonders bunt im Mund schmeckt der sanft-süße Früchtetee mit intensivem Aroma von Aprikose-Pfirsich-Guave. Die orientalische Kräutertee-Mischung aus aromatischen Minzblättern, Zimt und anderen verlockenden Zutaten erinnert an einen Spaziergang über einen quirligen Basar.“
– Ein sehr aromatischer Tee, wenn auch ziemlich teuer. Für Fans von Pfefferminz auf jeden Fall mal einen Versuch wert.

MUTTI Polpa Fine: „Für das fein gehackte Tomatenfruchtfleisch aus sonnengereiften, erntefrischen Tomaten werden nur die roten Bestandteile von Natur aus süßer Tomatensorten verarbeitet und mit etwas Salz konserviert. Ein zu 100 % original italienischer Genuss aus dem traditionellen Familienbetrieb MUTTI aus Parma. Ideal für Ofengerichte und Bruschetta und die perfekte Basis für viele Pastasaucen.“
– Ein super Produkt. Wahnsinnig tomatig und absolut nicht wässrig. Die Dose hat zwar seinen Preis, dafür bekommt man echte Qualität.

Rama: „Rama ist das Multitalent für die Küche. Mit 70 % Fett schmeckt sie nicht nur auf Brot, sondern eignet sich auch zum Kochen, Braten und Backen. Mit einer Kombination aus ausgewählten pflanzlichen Fetten liefert Rama wichtige essenzielle Fettsäuren. Die besonders streichfähige Komposition besteht aus ungehärteten pflanzlichen Fetten und Ölen und enthält zudem die wichtigen Vitamine A, D und E.“
– Wir verwenden selten Margarine, zum backen kann man es aber immer mal nutzen. Für uns ist Rama eins der besten Alternative zur Butter, sehr lecker.

Dr. Oetker Fruchtfüllungen: „Versteckt im Inneren von Muffi ns, Croissants, Berlinern oder Windbeuteln, sorgen die neuen Fruchtfüllungen von Dr. Oetker für eine süße Überraschung. Aber auch Desserts, Kuchenfüllungen oder Törtchen können kinderleicht mit einer fruchtigen Schicht verziert werden. Der praktische Quetschbeutel sorgt dabei für eine besonders einfache Anwendung und gute Dosierbarkeit – so sind der Kreativität beim Backen keine Grenzen gesetzt.“
– An sich eine gute Idee und auch sehr praktisch, dank der Tülle. Leider aber auch für den wenigen Inhalt ziemlich teuer und die Inhaltsstoffe sind nicht die Besten… Wenn es allerdings mal schnell gehen muss, eine schöne Sache. Die Kirschfüllung war nicht zu süss und schön fruchtig, ebenso die Pfirsich Variante.

Kölln Müsli Knusper Apfel-Mohn: „Frei nach dem Motto „Mohntage sind die schönsten Tage“ präsentiert sich „Unser Müsli des Jahres“ von Kölln in einer leckeren Variante mit Apfel und Mohn. Die Müsli-Mischung überzeugt durch gebackene, angenehm fruchtig schmeckende Knusper-Stücke mit Mohn, kombiniert mit erfrischenden Apfelstückchen. Durch den Mohn erhält das Müsli eine wunderbar nussige Note.“
– Interessante Kombination, durch den Apfel ist das Müsli schön fruchtig, aber auch einen Ticken zu süss. Der Mohn kommt eher im Nachhinein durch und verleiht dem Ganzen das gewisse Etwas.

Fazit: Eine interessante Box mit einer guten Mischung verschiedener Produkte. Leider hat mich kein Produkt wirklich umgehauen, obwohl einige Dinge dabei waren, die ich vorher noch nicht kannte. Es waren aber auch Produkte dabei, die man immer mal gebrauchen kann – Vielleicht gibt es dafür in der nächsten Box ja wieder ein schönes Highlight.

Seid ihr auch Abonnenten? Wie gefällt euch die Box?