Brandnooz Box Dezember 2018

        

(Werbung/ Dieses Produkt wurde mir kostengünstiger zur Verfügung gestellt, um im Gegenzug darüber zu berichten, dies beeinflusst meine Meinung allerdings nicht. Außerdem Werbung da Markennennung)

Zeit für die Brandnooz Box! Regulär kostet die monatliche Überraschungsbox im Abo 13,99€. Das Schöne daran: Jeden Monat lernt man neue Produkte kennen, hat keine Proben, sondern nur original Größen in der Box und kann nach Herzenslust schlemmen, genießen und ausprobieren. Die Classic Box kann HIER bestellt werden und ist jederzeit kündbar. Wer etwas gutes tun möchte, legt noch 1€ drauf und bestellt sie als „Good Nooz“ Box, spendet damit eine warme Mahlzeit und bekommt ein Extraprodukt obendrauf. Außerdem gibt es in unregelmäßigen Abständen auch noch Themenboxen, wie z.B. die Cool Box (Gekühlte Produkte), oder auch die Genussbox im monatlichen Abo (20,99€ – Mit hochwertigen Produkten). Ihr seht also – Wer es mag, neue Produkte kennen zu lernen und sich überraschen lassen möchte, der ist bei Brandnooz genau richtig.

Die aktuelle Box enthält folgendes:
– BBQUE Honig & Senf (4,49€ (400ml))
– Brandt Minis Black & White (1,19€ (100g) Launch September 2016)
– W.K. Kellogg No Added Sugar Crunchy Müsli (0,60€ (45g) Launch April 2018)
– ORO d’Italia Pomodori Datterini (1,59€ (425ml) Launch November 2018)
– Thomas Henry Ginger Ale (0,99€ (200ml) Launch Februar 2016)
– Gala von Eduscho Caffè Variation (0,99€ (100g) Launch November 2018)
– Em-eukal Eukalyptus-Honig (1,65€ (75g) Launch November 2016)
– Lindt LINDOR 70 % Cacao (3,99€ (136g) Launch September 2018)
– Köstritzer Kellerbier (500ml)
– Lorenz Crunchips WOW (1,39€ (110g) Launch September 2018)
– BACARDÍ Añejo Cuatro (3,49€ (50ml) Launch April 2018)

Der Gesamtwert beträgt diesmal 20,37€ für 11 Produkte (Allerdings ist bei dem Kellerbier kein Preis ersichtlich). Das Motto der Box lautet „Heute Kinder wird’s was geben“.


Die Produkte im Einzelnen:


BBQUE Honig & Senf: „Wer es gerne würzig-süß mag, wird diese Sauce lieben. Mittelscharfer Senf und scharfer Dijon Senf harmonieren perfekt mit dem Honig. Abgerundet von einer leichten Rauchnote, ist diese Sauce etwas Besonderes für alle Grillfans. Die Sauce macht sich gut auf Geflügel und Fisch – passt aber natürlich auch zu jeder anderen Fleischsorte hervorragend und auch als Dip zu Gemüse.“
– Grillsaucen passen für mich irgendwie im Frühling und Sommer besser in die Box, nichtsdestotrotz ist es eine leckere, leicht rauchige Sauce. Eine willkommene Abwechslung unter den Grillsaucen und die Verpackung sieht klasse aus.

Brandt Minis Black & White: „Bei den neuen Minis von Brandt ziehen sich Gegensätze an: Eine vollmundige Kakaosorte sorgt für eine dunklere Färbung des Zwiebacks und besonders intensiven Genuss. Die aromatische Milchcreme sorgt für Abwechslung im Geschmackserlebnis. Hergestellt nach traditionellem Backverfahren von Brandt sind sie ein idealer Snack im Adventstrubel und schmecken immer schokoladig-lecker.“
– Eine interessante Zwieback Sorte, die tatsächlich auch ziemlich lecker ist. Nicht zu süss und schön knusprig.

W.K. Kellogg No Added Sugar Crunchy Müsli : „Mit dem Knuspermüsli aus goldbraun geröstetem Getreide, leckerer Kokosnuss und knackigen Cashewnüssen gelingt der perfekte Start in den Tag. Das Crunchy Müsli von W. K Kellogg ist ohne zugesetzten Zucker, frei von künstlichen Farb- und Aromastoffen, ohne Palmöl und vegan.“
– Eine tolle Grösse zum probieren und wirklich sehr lecker. Schön crunchy und nicht zu süss.

ORO d’Italia Pomodori Datterini: „Die Datteltomaten von ORO d’Italia zeichnen sich durch ihre leuchtend rote Farbe und ihre herrliche Süße aus. Dank der langen Reifezeit unter südlicher Sonne entwickeln sie einen vollfruchtigen und intensiven Geschmack. Die Haut der Tomaten ist sehr fein, wodurch sie optimal für schnelle Gerichte oder als Begleitung für Meeresfrüchte geeignet sind.“
– Die Marke mag ich sehr und auch das Produkt enttäuschte nicht. Es schmeckte sehr fruchtig und war nicht zu matschig, im Vergleich zu anderen Marken.

Thomas Henry Ginger Ale: „Für Liebhaber von klassischen Longdrinks, für Puristen und Experimentierfreudige: Das Ginger Ale von Thomas Henry ist pur und in Longdrinks ein Vergnügen. Wasser aus dem Eggegebirge wird mit spritziger Kohlensäure versetzt und durch kräftig würzige Ingweraromen verfeinert. Leichte Karamellaromen runden das Ginger Ale durch die harmonische Süße ab.“
– Die Flasche sieht wirklich schick aus und der Geschmack tut sein übriges. Sehr lecker und erfrischend.

Gala von Eduscho Caffè Variation: „Der Allrounder für Kaffeeliebhaber: Egal ob als Cappuccino, Latte Macchiato oder Flat White, die neue Caffè Variation von Gala von Eduscho ist vielseitig einsetzbar und der perfekte Begleiter für alle Kaffee-Milch-Spezialitäten. Die Mischung aus feinsten Arabica- und kräftigen Robusta-Bohnen schmeckt besonders gut in Kombination mit heißer Milch und sorgt so für ein harmonisches Geschmackerlebnis und eine gelungene Auszeit.“
– Ein sehr leckerer Kaffee, schön aromatisch und cremig. Allerdings fand ich es schade, dass es Bohnen waren, so musste man sie erst mahlen lassen.

Em-eukal Eukalyptus-Honig: „Milder Honig umschmeichelt den Gaumen. Kräftiger Eukalyptus verwöhnt mit einer herrlich intensiven Note. Hergestellt mit hochwertigen, natürlichen Zutaten in bekannter Dr. C. SOLDAN Premiumqualität, sorgen die neuen Bonbons Eukalyptus-Honig für ein einzigartig neues Geschmackserlebnis – immer und überall.“
– Leider sind es mir derzeit zu oft Hustenbonbons in der Box. Das tut dem Produkt natürlich keinen Abbruch und die Bonbons helfen bei Halsweh wirklich gut. Sehr angenehm.

Lindt LINDOR 70 % Cacao: „Für alle Liebhaber feinherber Chocolade ist feinster Edel-Kakao ein Garant für ein besonders intensives Geschmackserlebnis. Mit den LINDOR 70 % Cacao Pralinen ist es den Maîtres Chocolatiers von Lindt gelungen, sinnlich-zarten Schmelz und herb-intensiven Chocoladengeschmack zu einer gelungenen, neuartigen Kreation zu vereinen – perfekt für die kleine Auszeit im stressigen Alltag.“
– Ich liebe Lindt und so hat mich das Produkt direkt überzeugt. Sehr lecker, cremig und nicht zu süss.

Köstritzer Kellerbier: „Das Köstritzer Kellerbier ist eine Bierspezialität für echte Genussliebhaber. Vollmundig und mit natürlicher Trübung wurde bei diesem Bier der ursprüngliche Geschmack nach alter Brautradition bewahrt. Beste Rohstoffe wie ein besonderes Röstmalz, Spezialmalze und ausgewählte Hopfensorten verleihen ihm nicht nur sein einzigartiges Aroma, sondern auch seine charakteristische Optik.“
– Kalt ist es wirklich ein leckeres Bier, schön süffig und angenehm im Geschmack.

Lorenz Crunchips WOW: „Bei den neuen Lorenz Crunchips trifft krasse Optik auf volle Würzung und intensiven Geschmack. Die Kombination aus edelsüßer Paprika und Sour Cream macht die extra-knusprigen Chips zu einem ultimativen WOW-Geschmackserlebnis. So sind die leckeren Snacks garantiert da­­s geschmackliche Highlight auf der nächsten Party!“
– Super leckere Chips. Schön crunchy und mit leichter Würze.

BACARDÍ Añejo Cuatro: „Mindestens vier Jahre reift der BACARDÍ Añejo Cuatro ungestört in Eichenfässern unter der karibischen Sonne, bevor er in die bauchige Flasche abgefüllt wird. Mit milden Geschmacksnoten von Vanille, gerösteter Eiche, Nelke und Honig bildet der Premium-Rum eine hervorragende Grundlage für gehobene Longdrinks und Cocktails.“
– Eine gute Grösse zum probieren und in typischer Bacardi Qualität. Sehr lecker und aromatisch.

Fazit: Da die Box kurz vor Weihnachten eintrudelte, hätte ich mir weihnachtlichere Produkte gewünscht. Allerdings bin ich auch so mit der Box zufrieden, denn ich kannte noch kein Produkt vorher. Zudem scheinen alle Sachen ziemlich neu zu sein, was zum probieren natürlich super ist. Vieles hat mich überzeugt und wird nachgekauft, bei einigen Produkten hätte ich so im Supermarkt nicht zugegriffen und war daher um die Chance durch die Box dankbar.

Seid ihr auch Abonnenten? Wie gefällt euch die Box?

Brandnooz Box November 2018

        

(Werbung/ Dieses Produkt wurde mir kostengünstiger zur Verfügung gestellt, um im Gegenzug darüber zu berichten, dies beeinflusst meine Meinung allerdings nicht. Außerdem Werbung da Markennennung)

Zeit für die Brandnooz Box! Regulär kostet die monatliche Überraschungsbox im Abo 13,99€. Das Schöne daran: Jeden Monat lernt man neue Produkte kennen, hat keine Proben, sondern nur original Größen in der Box und kann nach Herzenslust schlemmen, genießen und ausprobieren. Die Classic Box kann HIER bestellt werden und ist jederzeit kündbar. Wer etwas gutes tun möchte, legt noch 1€ drauf und bestellt sie als „Good Nooz“ Box, spendet damit eine warme Mahlzeit und bekommt ein Extraprodukt obendrauf. Außerdem gibt es in unregelmäßigen Abständen auch noch Themenboxen, wie z.B. die Cool Box (Gekühlte Produkte), oder auch die Genussbox im monatlichen Abo (20,99€ – Mit hochwertigen Produkten). Ihr seht also – Wer es mag, neue Produkte kennen zu lernen und sich überraschen lassen möchte, der ist bei Brandnooz genau richtig.

Die aktuelle Box enthält folgendes:
– Vita Energy (0,99€ (0,33l) Launch April 2018)
– Meßmer Wohlfühltee Würziger Kurkuma (1,99€ (20x2g) Launch September 2018)
– Foodster Potato Pumpkin Mash (1,29€ (50g) Launch Januar 2018)
– Em-eukal Gummidrops Granatapfel-Feige (1,85€ (90g) Launch September 2018)
– Alnatura Soft-Tomaten (2,69€ (100g) Launch)
– Kotanyi Lebkuchen Gewürzmischung (1,79€ (31g) Launch September 2013)
– Desperados Mojito (1,59€ (0,33l))
– Ruf Lieblingsdessert Popcorn Toffee (1,69€ (70g) Launch Mai 2017)
– Ferrero Pocket Coffee (1,29€ (64g))
– Multipower Protein Delight (1,19€ (35g) Launch April 2018)
– Johnnie Walker Red Label (2,99€ (5cl))
– Bulmers Original (1,99€ (0,5l))
– Kinder Cards (1,99€ (128g) Launch November 2018)

Der Gesamtwert beträgt diesmal 24,59€ für 14 Produkte (Wovon 1 Mal dasselbe Produkt zweimal vorhanden ist). Das Motto der Box lautet „DAS lässt keinen echten Noozie kalt“.


Die Produkte im Einzelnen:


Vita Energy: „Ein natürliches energiegeladenes Geschmackserlebnis: Nicht zu süss und trotzdem super fruchtig ist das neue Vita Energy in den Sorten Rote Traube Acai und Pfirsich Passionsfrucht. Inosit aus natürlichen Quellen, Koffein aus grünen Kaffeebohnen und Guarana-Extrakt unterstützen den natürlichen Tatendurst und das ganz ohne Taurin, Süßungsmittel und Konservierungsstoffe.“
– Wir hatten die Sorte Rote Traube Acai in der Box und diese war wirklich interessant. Sehr fruchtig, erfrischend und lecker.

Meßmer Wohlfühltee Würziger Kurkuma: „Meßmer Würziger Kurkuma ist eine natürliche Kräuterteekomposition aus feinsten, sorgfältig ausgewählten Zutaten. Abgerundet mit einer süßlichen Zimtnote, entfaltet sich der würzig-blumige Geschmack der Kurkumaknolle zu einem intensiven Geschmackserlebnis und verbreitet ein Gefühl von Wohlbefinden und Wärme.“
– Leider mag ich Kurkuma nicht wirklich, deswegen bin ich auch kein Fan von diesem Tee. Die Zimtnote hätte gern noch ein wenig stärker gekonnt, an sich aber ein guter Tee.

Foodster Potato Pumpkin Mash: „Das Foodster Potato Pumpkin Mash ist kein gewöhnliches Kartoffelpüree – Diese Version des traditionellen Pürees vereint fruchtigen Kürbnis mit feinsten Kartoffeln aus kontrolliert biologischem Anbau. Harmonisch mit Ingwer und Kurkuma abgeschmeckt, bietet die cremige Konsistenz ein besonderes Geschmackserlebnis und lädt zur geschmacklichen Reise um die Welt ein.“
– Auch hier, ich bin kein Kurkuma Fan. Das Kartoffelpüreee ist aber wirklich interessant und für Kürbis Fans, wenn es schnell gehen soll, eine Kostprobe wert.

Em-eukal Gummidrops Granatapfel-Feige: „Bei den Em-eukal Gummidrops verbindet sich herrlich fruchtiger Granatapfel mit der milden Süße von Feigen und einer leichten Mentholnote zu einem außergewöhnlichen Genuss. Von den Bonbonspezialisten von Dr. C. Soldan mit hochwertige ätherischen Ölen zubereitet, sorgen die Drops für ein winterliches Geschmackserlebnis. Besonders praktisch in der wiederverschließbaren Packung, nur für kurze Zeit.“
– Em-eukal sind wohl Jedem ein Begriff. Die Gummidrops finde ich persönlich super, da ich Lutschbonbons nicht so gern mag. Der Geschmack ist wirklich lecker und grad bei Halsweh sehr gut.

Alnatura Soft-Tomaten: „Die fruchtig-aromatischen Soft-Tomaten von Alnatura verfeinern sowohl Suppen, Saucen als auch mediterrane Speisen und schmecken dank ihrer weichen Konsistenz und dem geringen Salzgehalt auch besonders gut als Snack direkt aus der wiederverschließbaren Tüte. Die getrockneten Tomaten stammen aus biologischer Landwirtschaft, sind leicht gesalzen und vegan.“
– Den wiederverschließbaren Verschluss finde ich super. Saucen und co schmecken mit den Tomaten wirklich gut und ich kann es nur empfehlen, sehr lecker.

Kotanyi Lebkuchen Gewürzmischung: „Alle Jahre wieder kommt die Zeit der geheimnisvollen Düfte: Aromen vom Zimt und Koriander ziehen beim Backen mit der köstlichen Lebkuchen Gewürzmischung von Kotanyi durchs Haus und veströmen einen feinen Vorgeschmack auf Weihnachten. Die Mischung ist unentbehrlich für Weihnachtskekse, Stollen, Plätzchen und Kompott.“
– Super lecker. Egal ob für Kekse oder als kleine Zugabe bei Muffins, das Gewürz hält, was es verspricht und ist geschmacklich klasse.

Desperados Mojito: „Fruchtige Frische aus Limette und Minze trifft auf das beliebte Bier mit Tequila-Flavour – das ist Desperados Mojito. Das erfrischend exotische Bier-Erlebnis ist der perfekte Begleiter für die nächste Party und verbindet dabei die Welt der Cocktails mit dem bekannten Desperados-Geschmack bei 5,9 Prozent Alkoholgehalt.“
– Desperados mag hier der Mann ab und immer mal ganz gern. Diese Sorte ist eine willkommene Abwechslung und eisgekühlt wirklich lecker.

Ruf Lieblingsdessert Popcorn Toffee: „Das Cremedessert von Ruf hat Suchtfaktor – die Kombination aus Popcorn und Toffee weckt Erinnerungen an schöne Kinobesuche. Mit dem süßen Toffee wird die lockere Popcorn-Creme perfekt abgerundet. Für den schnellen Dessert-Genuss einfach mit Milch anrühren. In Dessert-Gläser gefüllt, ist das Popcorn-Toffee-Dessert ein richtiger Hingucker beim nächsten Filmabend.“
– Ich liebe Popcorn und ich liebe Toffee. Beides in Kombination ist wirklich lecker und ein tolles Dessert, auch wenn es etwas weniger süß sein könnte.

Ferrero Pocket Coffee: „Pocket Coffee ist echter, flüssiger, italienischer Espresso umhüllt von knackiger Schokolade. Jeden Tag muss man aufs Neue kleine Durchhänger überwinden und sehnt sich nach einer genussvollen Pause. Ob nach dem Essen, bei der Arbeit oder unterwegs – im praktischen Format bietet der 5er Riegel von Pocket Coffee ein vielschichtiges Geschmackserlebnis.“
– Wenn man Espresso Süssigkeiten mag, ist dies wirklich lecker. Der Espresso Geschmack ist sehr intensiv und die Schokolade rundet es gut ab.

Multipower Protein Delight: „Schokoriegel war gestern. Ob fürs Training oder als Snack, der Multipower Protein Delight in der Sorte Vanilla Cashew Caramel versorgt den Körper mit hochwertigem Protein und unterstützt so den Muskelaufbau und -erhalt. Sein weicher Kern, knackige Maltit-Schokolade und echte Nussstückchen machen ihn bei der unter 1,5g Zucker und nur wenigen Kalorien besonders lecker.“
– Leider überzeugt mich der Protein Riegel nicht wirklich. Er ist leider sehr trocken.

Johnnie Walker Red Label : „Zum ersten Mal Anfang des 19. Jahrhunderts in Schottland getrunken, ist Johnnie Walker heute die weltweit bekannteste Whiskymarke. Der schottische Blended Whisky überzeugt durch seine aromatische Würze nach Zimt und Pfeffer, seinen süß-fruchtigen Charakter sowie seinen rauchigen Geschmack. Er kann pur genossen werden oder gibt Drinks die besondere Note.“
– Unbedingt eiskalt genießen. Ein interessanter Geschmack und als kleiner Genuss wirklich super.

Bulmers Original: „Die alkoholische Erfrischung mit langer Tradition. Seit 1887 werden für den Bulmers Cider nur die hochwertigsten Äpfel für seine Herstellung verwendet. Ob beim Barbecue mit Freunden, in der Lieblingsbar oder zuhause – Bulmers ist mit einem Alkoholgehalt von 4,5 Prozent der ideale Genuss für gesellige Abende und schmeckt eisgekühlt am besten.“
– Frisch aus dem Kühlschrank und am besten im Sommer zum grillen, so schmeckt es wohl am besten. Mein Geschmack ist es allerdings leider nicht, auch wenn es interessant war, es mal zu probieren.

Kinder Cards: „Im Keksregal gibt es jetzt einen besonderen Leckerbissen: Die erste Waffel im Keksformat von kinder. Die kleinen Köstlichkeiten bestehen aus 2 hauchdünnen und knusprigen Waffeln, die mit Milch- und Kakaocreme gefüllt sind. Darauf haben große und kleine kinder-Fans gewartet: Der typische kinder-Geschmack in einem handlichen Format, das gleichermaßen draußen wie drinnen und unterwegs wie zu Hause cremigen Genuss bietet.“
– Die Kinder Cards habe ich schon im Juli gefunden und fand sie recht lecker. Die Creme ist wirklich cremig und typisch kinder. Es sind immer 2 kleine Waffeln zusammen verpackt und ein leckerer Snack zwischendurch.

Fazit: Eine randvolle Box mit lauter Produkten, die ich noch nicht kannte. Vieles hätte ich ohne die Box nicht probiert und war wirklich begeistert. Lediglich ein bißchen weihnachtlicher hätte sie sein können, so wird die letzte Box des Jahres ja wahrscheinlich erst nach den Feiertagen verschickt.

Seid ihr auch Abonnenten? Wie gefällt euch die Box?

Brandnooz Box Oktober 2018

        

(Werbung/ Dieses Produkt wurde mir kostengünstiger zur Verfügung gestellt, um im Gegenzug darüber zu berichten, dies beeinflusst meine Meinung allerdings nicht. Außerdem Werbung da Markennennung)

Zeit für die Brandnooz Box! Regulär kostet die monatliche Überraschungsbox im Abo 13,99€ und hat einen Warenwert von mindestens 17€. Das Schöne daran: Jeden Monat lernt man neue Produkte kennen, hat keine Proben, sondern nur original Größen in der Box und kann nach Herzenslust schlemmen, genießen und ausprobieren. Die Classic Box kann HIER bestellt werden und ist jederzeit kündbar. Wer etwas gutes tun möchte, legt noch 1€ drauf und bestellt sie als „Good Nooz“ Box, spendet damit eine warme Mahlzeit und bekommt ein Extraprodukt obendrauf. Außerdem gibt es in unregelmäßigen Abständen auch noch Themenboxen, wie z.B. die Cool Box (Gekühlte Produkte), oder auch die Genussbox im monatlichen Abo (19,99€ – Warenwert 25€ mit hochwertigen Produkten). Ihr seht also – Wer es mag, neue Produkte kennen zu lernen und sich überraschen lassen möchte, der ist bei Brandnooz genau richtig.

Die aktuelle Box enthält folgendes:
– LEICHT&CROSS Mein KnusperViva Quinoa (0,99€ (125g) Launch September 2017)
– Ostmann Lebkuchen Gewürz (1,69€ (15g) Launch Januar 2000)
– Honest Organic Grüner Tee Zitrone Honig ((0,33l) Launch Juli 2018)
– Licor 43 Orochata (1,99€ (50ml) Launch Dezember 2016)
– Gefro Bio Gewürzmischung Bella Italia (0,40€ (10g))
– Original Bärengarten vegane Multivitamin-Bären (1,85€ (125g) Launch April 2018)
– Milka Erdnuss Crisp (1,09€ (90g) Launch Juli 2018)
– Twix White (0,90€ (96g) Launch März 2018)
– Hengstenberg 1876 (1,99€ (250ml) Launch April 2018)
– Vahdam Teas ((2g))

Der Gesamtwert beträgt diesmal 15,78€ für 17 Produkte (Wovon 3 Mal dasselbe Produkt in verschiedenen Variationen enthalten ist und 2 Artikel keinen Preis enthalten). Das Motto der Box lautet „Schöne bunte Jahreszeit“.


Die Produkte im Einzelnen:


LEICHT&CROSS Mein KnusperViva Quinoa: „Die Knusperbrote in den Sorten Quinoa und Buchweizen sind perfekt für alle, die auch im turbulenten Alltag Wert auf eine ausgewogene Ernährung legen. Schnell und lecker belegt mit Avocado und Co. sind die Knusperbrote ein leichter Snack für zwischendurch, der nicht beschwert. Die Sorte Quinoa punktet mit dem Gold der Inka, welches viele Proteine, Vitamine und Mineralien enthält. Ob pur oder belegt mit frischer Feige, Quinoa ist ein herzhaftes Knusperbrot, das perfekt in den Alltag passt.“
– Sehr lecker. Es ist luftig und leicht und dabei schön kross. Eine leckere Abwechslung.

Ostmann Lebkuchen Gewürz: „Nicht nur in der Weihnachtsbäckerei ein würziges Highlight: Das Lebkuchen Gewürz von Ostmann verfeinert süßes Backwerk aller Art und zeichnet sich durch einen feinen Zimt- und Anisgeschmack aus. In Kombination mit Nelke und Orange entsteht so eine raffinierte Geschmacksnote, die sowohl winterlich-süße Leckereien als auch herzhafte Gerichte abrundet.“
– Ein tolles Produkt, super lecker und in der Weihnachtsbäckerei ein Muss.

Honest Organic Grüner Tee Zitrone Honig: „Mit Honest Bio Tee gibt es seit kurzem ein neues biozertifiziertes Teegetränk in Deutschland, das in den USA bereits seit 20 Jahren Erfolgsgeschichte schreibt. Die drei Sorten vereinen fruchtige Himbeer-, Pfirsich und Zitronennoten mit hochwertigen Teeblättern und bieten ein einzigartiges Geschmackserlebnis für alle, die Wert auf natürliche und biologische Zutaten legen. Die Sorte Zitrone Honig kombiniert grünen Tee mit erfrischendem Zitronengeschmack und wohltuendem Honig.“
– Ich mag leider keinen Honig, daher war es in meinem Fall angenehm, dass der Geschmack nur dezent durch kommt. Sehr erfrischend.

Licor 43 Orochata: „Vom südspanischen Erfrischungsgetränk Horchata de Chufa inspiriert, vereint der Licor 43 Orochata die Süße der Erdmandel mit frischen Zitrusaromen und einer orientalisch-würzigen Zimtnote. Die Vanillenote des bekannten Licor 43 rundet das Geschmackserlebnis ab und macht den Likör zu einem harmonischen, lactosefreien Genuss. Tipp: Schmeckt am besten eisgekühlt!“
– Likör 43 wird hier ab und zu mal ganz gern getrunken, daher konnte auch dieses Produkt überzeugen. Sehr lecker.

Gefro Bio Gewürzmischung Bella Italia: „Pizza und Pasta geht immer! Noch leckerer wird es mit der Bio Würzmischung Bella Italia, die mit einem Hauch von Knoblauch, Thymian, Majoran, Basilikum, Oregano und Rosmarin für mediterrane Geschmacksmomente sorgt und einen Hauch von Italien auf den Teller zaubert. Die Zutaten stammen dabei aus ausschließlich ökologischer Landwirtschaft“
– Interessantes Produkt, Gewürze sind immer gut. Es schmeckt lecker und passt wirklich zu allem.

Original Bärengarten vegane Multivitamin-Bären: „Die bunten Bärchen von Original Bärengarten schmecken dank 10 Prozent Fruchtsaftgehalt nicht nur besonders fruchtig, sondern versorgen Naschkatzen auch mit 5 wertvollen Vitaminen. Die Multivitamin-Bären in den Sorten Orange, Erdbeere, Birne, Zitrone, Kirsche und Apfel kommen dabei ganz ohne tierische Gelantine, künstliche Aromen und Konservierungsstoffe aus. So macht Naschen Freude.“
– Sehr lecker und mal eine interessante Abwechslung zum Standart aus dem Supermarkt. Leider gibt es die Bären vornehmlich in Apotheken, da kaufe ich eigentlich recht selten Süssigkeiten.

Milka Erdnuss Crisp: „Milka verführt Fans mit einer neuen Variante und lässt jedes Herz höher schlagen: Milka Erdnuss Crisp ist mit Erdnusshälften, Karamellstückchen und knusprigen Cornflakes verfeinert. Die neue Tafel ist durch den vollmundigen Erdnussgeschmack besonders raffiniert. Neben den knackigen Erdnüssen bringen knusprige Cornflakes/Rice Crispies und die Karamellstückchen echte Abwechslung in den Schokoladengenuss.“
– Milka im neuen Design gefällt mir recht gut und auch die Sorte klingt sehr interessant. Ich bin zwar kein großer Erdnussfan, aber die Schokolade schmeckte wirklich lecker.

Twix White: „Beim TWIX white wird knusprig-geschmackvoller Keks mit köstlichem Karamell kombiniert und von weißer Schokolade umhüllt. Aufgrund der hohen Nachfrage nach dem weißen TWIX wurde es in diesem Jahr ins Standardsortiment aufgenommen. Der Doppel-Riegel ist ideal für eine kleine Auszeit.“
– Ich liebe Twix und da war es natürlich super, dass gleich 2 Packungen der neuen Sorte in der Box war. Auch, wenn ich das Original doch etwas lieber mag, ist die Version als White Twix sehr lecker und nur zu empfehlen.

Hengstenberg 1876: „Hier kommt das gewisse Extra auf den Grillteller. Ob als Sauce oder Dip für Würstchen, Steak und Raclette, als Topping für Burger, Hot Dog und Salat oder als würzige Senfkreation für Kartoffeln und Gemüse – Hengstenberg 1876 verfeinert mit insgesamt 9 tollen Produkten im praktischen 250ml Glas zahlreiche Grillgerichte und vieles mehr.“
– Hier waren direkt 3 verschiedene Sorten in der Box. Die Jahreszeit für solche Grillsaucen finde ich leider etwas schlecht gewählt, aber eine Gelegenheit findet man immer. Interessante Sorten und definitiv ein ausprobieren wert – Mir hat es gut geschmeckt.

Vahdam Teas: „(Beschreibung des Vanilla Spiced Chai Tees) Der Vanilla Spiced Chai ist eine einzigartige Mischung aus Masala Chai, warmen Aromen von cremigen Vanilleschoten, weichen Cappuccino-Nuancen und den umhüllenden Kopfnoten von holzigen Gewürzen. Die perfekt gerollten schwarz-braunen Blätter werden mit kleinen Nuggets aus erstklassiger Madagaskar-Vanille und frisch zerstoßenen Gewürzen gemischt. Die cremig-nussigen Vanillearomen rufen in der Mitte feine Noten von rauchigem Cappuccino hervor, während die frischen Gewürze am Ende einen warmen Geschmack ergeben.“
– In der Box waren gleich 5 verschiedene Tees zum probieren, als Überraschungsprodukt deklariert. Die Sorten klingen interessant und die Meisten mochten wir auch ganz gern. Leider gibt es relativ wenig Informationen darüber zu finden.

Fazit: Eine wirklich interessante Box, wenn auch einiges doppelt enthalten war. Statt ein Produkt 2x oder öfter zu erhalten, hätte ich gern mehr Abwechslung. Aber auch so war es eine schöne Box mit vielen Dingen, die ich noch nicht kannte. Nun bin ich wahnsinnig gespannt auf die nächste Box und hoffe auf eine weihnachtliche Variante, da bald die Vorweihnachtszeit beginnt.

Seid ihr auch Abonnenten? Wie gefällt euch die Box?