Brandnooz Box Juli 2016

Passwort für die geschützten Einträge? Hier geht's lang                

(Werbung) Zeit für die Brandnooz Box! Regulär kostet die Box 10,99 mit einem Warenwert von mindestens 16 Euro. Sie kann HIER bestellt werden und ist jederzeit kündbar.
Die Box enthält folgendes:
– Sinalco Orange (0,55€ (330ml) Launch März 2015)
– Schwartau Clever Snack (0,99€ (35g) Launch Januar 2016)
– Academia Barilla Spaghetti (1,99€ (500g) Launch April 2016)
– Jules Mumm Plus (Ca. 1,99€ (200ml Sondergröße) Launch März 2016)
– Brandt Knusper mich (1,59€ (120g) Launch Mai 2016)
– HARIBO Milchbären (0,95€ (175g) Launch Juli 2016)
– Saupiquet Gegrillte Makrelen-Filets (2,69€ (120g) Launch April 2016)
– Lorenz Snack-World Saltletts KnusperKugeln (1,59€ (120g) Launch März 2016)
– Griesson Soft Cake Heimische Früchte (0,79€ (150g) Launch Juli 2016)
– Valensina 100 % direkt gepresst (1,99€ (750ml) Launch Januar 2015)
– Pickstick ungarischer Snack Pikant (1,79€ (60g) Launch September 2015)
– Heisse Tasse (0,99€ (250ml) Launch Juli 2016)

Der Gesamtwert beträgt diesmal 16,86€ für 12 Produkte. Das Motto der Box lautet „Hot Box, Baby!“. Hat man die Good Nooz Box gewählt, bekommt man ein Extraprodukt, dieses wäre Cocktail Plant (1,99€ – 2000ml), was als Cocktail Klassiker beschrieben wird. Hat man die Option „Alkohol“ gewählt, erhält man Jules Mumm mit Alkohol.


Die Produkte im Einzelnen:


Sinalco Orange: „Sinalco Orange ist einfach prickelndfruchtig und unglaublich erfrischend. Den leckeren Limonaden-Klassiker gibt es jetzt endlich auch in der handlichen und stylischen Dose. Mit 5 % Fruchtgehalt, Vitamin C und dem unverwechselbaren Sinalco Geschmack ist Sinalco Orange der ideale Trinkgenuss, der am besten eisgekühlt schmeckt.“
– Super lecker. Eisgekühlt eine tolle Erfrischung und eine Abwechslung zu Fanta und co. Viel Kohlensäure und perfekt im Sommer.

Schwartau Clever Snack: „Weniger Zutaten, mehr Geschmack: Das ist das Motto der neuen Fruchtriegel von Schwartau Clever Snack. Ob „Brombeere + Dattel + Cashew“ oder die anderen drei Sorten, jeder Riegel enthält nur sechs Zutaten kombiniert aus leckeren Früchten und knackigen Nüssen – und das ganz ohne Zusatz von Zucker. Perfekt für alle, die sich auch zwischendurch bewusst ernähren möchten.“
– Leider mag ich solche Frucht-Nuss Riegel gar nicht, habe aber dennoch probiert. Gut ist, dass man hier nicht von Aromen erschlagen wird und der Riegel nicht zu süss ist. Für Fans von solchen Snacks ist es sicherlich empfehlenswert.

Academia Barilla Spaghetti: „Academia Barilla ist perfekt für alle Pasta Gourmets. Sie wird aus 100 % italienischem Hartweizen hergestellt, der dank seines hohen Protein- und Glutengehalts zu jeder Zeit perfekte „al dente“-Qualität gewährleistet. Der Clou: Durch einen speziellen Herstellungsprozess erhält die Academia Barilla Pasta ihre raue Oberfläche, wodurch die Sauce besonders gut haftet“
– Von Barilla Produkten bin ich allgemein sehr begeistert und kaufe bevorzugt diese Marke. Auch die Spaghetti schmecken klasse, sind bissfest und kein Vergleich zu günstigen Alternativen.

Jules Mumm Plus: „Mit Jules Mumm Plus schmeckt der Sommer besonders prickelnd. Jules Mumm Plus „Raspberry Mojito“ überzeugt durch Noten von aromatischer Himbeere und die alkoholfreie Variante „Holunderblüte Minze Alkoholfrei“ mit duftenden Noten von Holunderblüte, frischer Minze und einem Hauch von Limette. Das einzigartige Geschmackserlebnis sorgt für das richtige Sommerfeeling.“
– Die Sorte klingt super interessant und für Fans von Hugo ist es wohl das Richtige. Die andere Sorte klingt allerdings auch spannend, ist auf jeden Fall mal ein ausprobieren wert.

Brandt Knusper mich: „Brandt Knusper mich sind würzigkrosse Röstscheiben. Sie werden aus rein natürlichen Zutaten gebacken und anschließend knusprig geröstet. Durch seine ausgewogene, leicht pikante Note bietet sich Brandt Knusper mich „7 Kräuter“ ideal zum Dippen oder als herzhafte Beilage für zwischendurch an – egal ob unterwegs, zum Grillen mit Freunden, zu leckeren Gerichten oder abends auf dem Sofa.“
– Sehr knusprig und gut gewürzt. Die Scheiben stelle ich mir super zur Suppe, zum grillen oder Salat vor, aber auch pur kann man sie gut essen.

HARIBO Milchbären: „Die neuen HARIBO Milchbären stehen für die besondere Kombination aus buntem Fruchtgummi und cremig-weichem Schaum mit Milchgeschmack – und eine ganze Menge Spaß! Denn in der Packung stecken sechs fruchtige Milchbären, die der ideale Begleiter für aufregende Ausflüge, gemeinsames Spielen oder einen gemütlichen Fernsehabend sind.“
– Die Milchbären habe ich vor kurzem schon im Supermarkt entdeckt und war direkt neugierig. Sie sind wirklich lecker, ein softer Geschmack, sehr weich und milchig. Die fruchtige Note geht hier allerdings etwas unter, ein bißchen mehr Frucht hätte ich mir schon gewünscht. Dennoch, sehr lecker.

Saupiquet Gegrillte Makrelen-Filets: „In den Makrelen-Filets von Saupiquet steckt die perfekte Kombination aus dem unverwechselbaren Geschmack der Makrele und köstlichen Grillaromen. Die ganzen Filetstücke sind bereits fertig gegrillt und damit einzigartig köstlich. Verfeinert mit hochwertigem nativen Olivenöl extra bieten sie einen außergewöhnlichen Makrelengenuss mit intensivem Geschmack.“
– Ich esse kaum Fisch und vor allem Fisch in solchen Dosen sind absolut nichts für mich. Daher kann ich hier einfach mal nichts dazu sagen – Und werde die Dose an meine Familie weitergeben.

Lorenz Snack-World Saltletts KnusperKugeln: „Wer Laugengebäck liebt, kann sich nun über eine ganz neue Art des Genießens freuen: Bei den Saltletts KnusperKugeln handelt es sich um spielerisch-runde Laugensnacks, die knusprig gebacken und angenehm gewürzt sind. Erhältlich in den drei Sorten „Paprika & Cream“, „Getrocknete Tomate & Kräuter“ und „Honig & Senf“ sind Abwechslung und herzhafter Knusperspaß garantiert.“
– Ich hätte hier lieber die Paprika Sorte gehabt, Honig Senf ist allgemein nicht so ganz mein Favorit. Die Kugeln sind leicht säuerlich und schmeckt beide Komponenten gut heraus. Knusprig und gut gewürzt – In einer anderen Sorte daher bestimmt super.

Griesson Soft Cake Heimische Früchte: „Freunde des Griesson Soft Cake dürfen sich jetzt gleich über zwei neue Sorten freuen: In Soft Cake Heimische Früchte steckt der volle Geschmack aus deutschen Obstgärten. Ob Birne oder Rote Johannisbeere – die köstliche Verbindung von heimischer Frucht, luftigem Eigebäck und knackig-zarter Schokolade ist ein intensiv-fruchtiges Geschmackserlebnis für Groß und Klein.“
– Typisch Griesson ist der Kuchenteig wunderbar weich und die Schokolade schön knackig. Auch die Frucht kommt gut durch und für alle Fans von Soft Cakes sind die beiden Sorten wohl mal eine gute Alternative zur Standart Sorte.

Valensina 100 % direkt gepresst: „Pure Früchte – Schluck für Schluck. Mit Valensina 100 % direkt gepresst „Orange-Mango-Passionsfrucht“ kann jeder am Morgen beste Direktsaftqualität genießen. Die in der Sonne extra lang gereiften Früchte werden sorgfältig ausgewählt und nach der Ernte direkt gepresst. Einfach ein vollfruchtiges, unverfälschtes Geschmackserlebnis, mit dem jeder Tag gut anfängt.“
– Ein happiger Preis, allerdings ist der Saft es auch wert. Er schmeckt super fruchtig und ist dabei auch nicht zu süss – Perfekt zum abkühlen und genießen.

Pickstick Ungarischer Snack Pikant: „Handlich und einfach lecker – mit dem herzhaft-würzigen Wurstsnack kann jeder den beliebten Geschmack von ungarischer Salami zwischendurch zu Hause, in der Pause oder unterwegs genießen. Die harmonisch aufeinander abgestimmte Gewürzkomposition aus scharfer Paprika, delikatem Kümmel und schmackhaftem Knoblauch verleiht den pikanten Salami-Sticks ihre unnachahmliche Note. In der Räucherkammer mit echtem Buchenholz erhalten die Sticks ihren finalen, würzigen Geschmack, bevor sie in der Reifekammer fertig reifen und trocknen und anschließend unter Schutzatmosphäre verpackt werden. PICKSTICK Ungarischer Snack gibt es außerdem in der Sorte „Mild“ mit Pfeffer, Ingwer, Paprika und Knoblauch.“
– Die Picksticks waren schon im März in der Box, daher fand ich es ein wenig schade, sie schon wieder vorzufinden. Andere hatten an dieser Stelle ein Bier, dies war aber mit Alkohol. Die Picksticks haben eine milde Schärfe, sind nicht zu fettig – Aber auch mit relativ wenig Inhalt. Für zwischendurch in Ordnung.

Heisse Tasse: „Heisse Tasse gibt es jetzt auch im Becher – genau richtig für den kleinen Hunger zwischendurch und um nach einer kleinen Pause wieder voll durchstarten zu können. Die Tomaten Suppe ist besonders cremig und würzig, eine Extraportion Nudeln macht die Heisse Tasse im Becher zum perfekten Pausensnack. Außerdem erhältlich in fünf weiteren leckeren Sorten.“
– Wenn’s mal schnell gehen muss, ist die heiße Tasse eine gute Wahl. Schön aromatisch und lecker – Für ein Fertigprodukt völlig ok.

Fazit: Viele Produkte und bis auf eines, kannte ich noch keins. Es war also eine klasse Auswahl und viel zum ausprobieren. Ein guter Mix zwischen Süssem, Getränken und anderen Lebensmitteln mit großem Überraschungseffekt. Klasse Box.

Seid ihr auch Abonnenten? Wie gefällt euch die Box?

Let’s celebrate – Cupcakes

Passwort für die geschützten Einträge? Hier geht's lang                

Fluffiger saftiger Schokoladenteig mit einer Creme, die leicht nach Toffee schmeckt und an die Wintergetränke (Die man durchaus auch im Sommer trinken kann!) von Starbucks erinnert. Ein Haps und noch einer und noch einer… Und ehe man sich versieht, sind sämtliche Küchlein von Freunden, dem Kind und dem Ehemann weggefuttert und mir blieb genau EIN Cupcake. Zumindest genügend, um euch zu sagen, dass ihr diese Kuchenstücke unbedingt mal nachbacken solltet.
Das Rezept:

Für den Teig (Ergibt je nach Füllmenge ca. 14 Stück):
– 115g weiche Butter
– 160g Zucker
– 2 Eier
– 160g Mehl
– 1 Prise Salz
– 1 Teelöffel Backpulver
– 125g Buttermilch
– 2 Esslössel Backkakao
– 1 Vanilleschote oder Vanillearoma

Für die Creme:
– 400g Frischkäse, Doppelrahm
– 150g Puderzucker
– 50g Buttermilch
– 3 Esslöffel Zitronensaft
– 1 Esslöffel Starbucks Toffee Nut Sirup
(Alternativ Vanille, Haselnuss, Caramel vermischen und abschmecken)
– 50g Sahne
– 50g Butter

Für die Cupcakes Butter und Zucker schaumig schlagen und die Eier einzeln dazugeben. Backpulver, Salz und Mehl vermischen und abwechselnd mit der Buttermilch unterrühren. Anschließend den Kakao und die Vanille hinzugeben und den Teig zu 2 Dritteln in die Cupcake Förmchen geben – Bei 170 Grad Umluft für ca 25 Minuten backen (Stäbchentest machen!)

Für die Creme Frischkäse mit Puderzucker und Vanille aufschlagen und die Buttermilch mit dem Zitronensaft unterrühren. Dann langsam die Sahne dazugießen, kurz aufschlagen und zusammen mit der Butter dann fest und cremig schlagen. Für eine Weile kühl stellen, sodass die Creme etwas fester wird. Dann auf den komplett ausgekühlten Cupcakes aufspritzen.

Brandnooz Box Juni 2016

Passwort für die geschützten Einträge? Hier geht's lang                

(Werbung) Zeit für die Brandnooz Box! Regulär kostet die Box 10,99 mit einem Warenwert von mindestens 16 Euro. Sie kann HIER bestellt werden und ist jederzeit kündbar.
Die Box enthält folgendes:
– Bonbonmeister® Kaiser Wilder Sanddorn (1,29€ (90g))
– ORO d‘Italia Kirschtomaten ungeschält (1,29€ (400g) Launch Mai 2016)
– Hengstenberg Mildessa für… (1,49€ (400g) Launch Mai 2015)
– Dr. Karg’s Vollkorn-Snack (1,49€ (110g) Launch März 2016)
– Mentos Kaugummis (0,99€ (28g) Launch April 2016)
– HAFERVOLL RAW (1,69€ (35g) Launch Januar 2016)
– Bio BioPorki (0,89€ (25g) Launch Oktober 2014)
– Werner’s herzhafte Eierkuchen (1,49€ (130g) Launch September 2015)
– Robby Bubble (0,99€ (500ml) Launch Februar 2014)
– Franziskaner Alkoholfrei (0,89€ (330ml) Launch Mai 2016)

Der Gesamtwert beträgt diesmal 13,49€ für 11 Produkte (Wovon 1 Mal dasselbe Produkt in verschiedenen Variationen enthalten ist). Das Motto der Box lautet „Das Leckere muss ins Eckige“. Hat man die Good Nooz Box gewählt, bekommt man ein Extraprodukt, dieses wäre Tropical Kokoschips (3,45€ – 120g).


Die Produkte im Einzelnen:


Bonbonmeister® Kaiser Wilder Sanddorn: „Die fruchtigen Bonbons vom Bonbonmeister® Kaiser sind sonnig und kernig – einfach zum Freuen! Intensiv wie ein warmer Sommertag, bestechen sie durch ihren herb-fruchtigen Sanddorn-Geschmack. Vollendet durch die zart-weiche Füllung mit einem hohen Fruchtanteil zergehen sie leicht auf der Zunge und sorgen für ein Bonbonerlebnis in Hülle und Fülle.“
– Die Bonbons schmecken sehr intensiv nach Sanddorn, allerdings auch nicht zu süss. Nur die Füllung ist ziemlich klebrig, was leider so gar nicht meinen Geschmack trifft.

ORO d‘Italia Kirschtomaten ungeschält: „Die fruchtig-saftigen Kirschtomaten von ORO d´Italia bringen den Süden Italiens direkt in die heimische Küche. Sorgfältig in Italien geerntet und mit Liebe verarbeitet, bieten sie eine Alternative zu frischen Tomaten. Die vollaromatischen Kirschtomaten eignen sich ideal für die Zubereitung von Saucen, Suppen, Bruschetta oder auch als Belag auf der Pizza.“
– Super lecker und schön aromatisch. Preis-Leistung stimmt hier auf jeden Fall und es ist nicht verkehrt, immer mal so eine Dose im Schrank liegen zu haben.

Hengstenberg Mildessa für…: „Mildessa für…“ von Hengstenberg bietet leckere Genussideen für die Sauerkrautküche. Die Variante für Salate und Wraps verspricht eine pfi ffi ge Rezeptidee und sorgt für Abwechslung auf dem Teller. Fertig gewürzt lassen sich mit dem besonders fruchtigen Sauerkraut aus nur wenigen Zutaten in kurzer Zeit köstliche Wraps und frische Salate zaubern.“
– Sehr lecker und genau die richtige Portion, nicht zu viel, nicht zu wenig. Bislang wusste ich nicht, dass es Sauerkraut für verschiedene Gerichte gibt und habe immer zum Standart gegriffen. Ob man dieses Produkt braucht, bezweifle ich, lecker ist es aber allemal.

Dr. Karg’s Vollkorn-Snack: „Die Vollkorn-Snacks machen Lust auf knusprige Abwechslung – und dies mit rein natürlichen Zutaten und ballaststoffreichen Rezepturen. Vollkornmehl, wertvolle Körner und Saaten werden fantasievoll mit weiteren Zutaten und Gewürzen kombiniert. „Emmentaler Zwiebel“ erinnert an frisch gebackenen Zwiebelkuchen, und die mediterrane Variante „Tomate Kräuter“ weckt wunderbare sommerliche Erinnerungen.“
– Leider etwas trocken und auch nicht meine Geschmacksrichtung. Für Fans von Zwiebeln und Käse sollten die Snacks aber auf jeden Fall etwas sein, man schmeckt beide Komponenten sehr stark heraus und für zwischendurch kann man ruhig mal zu dieser Packung greifen.

Mentos Kaugummis: „Für alle, die viel unterwegs sind, sind die Mentos Kaugummis in der praktischen Pocketbox genau richtig. Die leckeren Dragees passen in jede Hosen- und selbst in die kleinste Abendhandtasche. So sind sie immer mit dabei – auf dem Weg zur Arbeit, beim Sport oder auf Reisen. Ob fruchtig oder frisch – mit den beiden Sorten „Full Fruit“ und „Pure Fresh Mint“ hat man jederzeit die optimalen Begleiter parat.“
– Sehr fruchtig und süss, aber leider nur von kurzer Dauer. Die Mentos verlieren schnell an Geschmack. Ebenso die Fresh Mint Sorte – Sehr erfrischend, aber auch hier: Leider nur für kurze Zeit.

HAFERVOLL RAW: „Mit dem HAFERVOLL RAW wird jeder Bissen zum absoluten Genuss. Die vegane Rohkostalternative ist zu 100 % Bio und auf rein pflanzlicher Basis. Einfach ein leckeres Abenteuer im Alltag und perfekt für alle, die es eilig haben, aber trotzdem immer und überall genießen wollen. Für Fruchtliebhaber und Schokofans erhältlich in den beiden tollen Sorten „Beerenmix“ und „Kakao“.“
– Der Riegel schmeckt sehr nach Kakao und ist nicht zu süss, allerdings schmeckt man leider auch sehr stark Bananen und Rosinen. Für mich ist es nichts.

Bio Porki: „Die leckere Snack-Salami aus 100 Prozent Bio-Schweinefleisch ist ein herzhafter Begleiter für alle, die gern und viel unterwegs sind. Das Schweinefleisch für BioPorki wird ausschließlich von regionalen Bio-Landwirten produziert. Mit 30 Prozent weniger Fett als andere Mini-Salamis ist sie der perfekte würzige Snack für zwischendurch!“
– Zu diesem Produkt gab es leider keinerlei Infos in der Box, nach kurzer Recherche sah ich aber, dass die Bio Porki Wurst schon einmal in der Box war (2014). Sie war recht lecker und würzig.

Werner’s herzhafte Eierkuchen: „Mit den Backmischungen von Werner’s lassen sich im Handumdrehen würzige und herzhafte Eierkuchen mit allen möglichen klassischen oder exotischen Lieblingsfüllungen zaubern. Mit ihrem leichten Geschmack nach Chili oder Zitronengras und Chili sind sie aber auch ohne Füllung eine leckere, kleine Mahlzeit für zwischendurch. Sie werden ohne Backtriebmittel und Farbstoffe hergestellt.“
– Ob man hierfür wirklich eine Fertigpackung braucht, wage ich zu bezweifeln, da mache ich es doch lieber frisch… Nichtsdestotrotz waren sie vom Geschmack her in Ordnung, das Zitronengras schmeckt man leider nur schwach heraus und durch die Chilli ist der Eierkuchen leicht pikant – Aber nichts besonderes.

Robby Bubble: „Ein perfekter Partner auf dem Sportplatz, beim Picknick und für unterwegs ist der leckere Mehrfruchtnektar mit mindestens 47,5 % Saftanteil. Fruchtiger Apfel- und spritziger Zitronensaft aus Saftkonzentrat bilden die Basis für Robby Bubble „Apple-Lemon“ in der praktischen 1 Liter PET-Flasche mit Sportscap. Das robuste, wiederverschließbare Gebinde macht jeden Spaß mit und ist perfekt für aktive Kids. Robby Bubble mit Sportscap ist neben „Apple-Lemon“ auch in der süßen Variante „Apple Cherry“ erhältlich. Die beiden leckeren Fruchtnektare sind mit Stevia gesüßt und enthalten weder Konservierungsstoffe noch zugesetzten Zucker.“
– Auch zu diesen 2 Getränken gab es keine Infos in der Box, sie waren aber schon einmal in einer Themen Box enthalten. Die Maus fand die Sorten sehr lecker und erfrischend, der Verschluss ist super für unterwegs und leicht gekühlt sind die Flaschen klasse für den Sommer.

Franziskaner Alkoholfrei: „Franziskaner Alkoholfrei „Blutorange“ verwöhnt den Gaumen mit dem süßlich-herben Geschmack der Blutorange – und schon mit dem ersten Schluck fühlt man sich in den letzten Sommerurlaub am Mittelmeer zurückversetzt. Das neue Biermischgetränk besteht zu 55 % aus alkoholfreiem Weissbier und zu 45 % aus geschmackvollem, spritzigem Erfrischungsgetränk“
– Da ich keinerlei Bier mag, musste hier der Mann probieren. Gekühlt ist es auf jeden Fall ein guter Sommerdrink, nicht zu süss und erfrischend. Die Blutorange schmeckt man gut heraus, sodass es definitiv mal eine Abwechslung ist.

Leibniz Cream Team Limited Edition: „Knackige, dunkle Mini-Kakaokekse in Leibniz-Qualität mit einer leckeren Cremefüllung. Die kleinen Sandwichkekse bilden ein starkes Team, denn es gibt sie in zwei unterschiedlichen Sorten: mit Milch- und Schokoladencremefüllung. Verpackt im praktischen 150-g-Mixbeutel, muss sich niemand zwischen den beiden leckeren Sorten entscheiden.“
– Die Kekse erinnern an Oreo Kekse und sind typisch Leibniz – Super knackig und bekannt lecker. Leider aber nichts besonderes und doch ziemlich süss.

Fazit: Leider fehlten zu zwei Produkten jegliche Infos, daran sollte auf jeden Fall in Zukunft gearbeitet werden, dass man wirklich zu allen Produkten eine kleine Beschreibung und Preisinfo findet. Es war eine gute Mischung und viele Produkte, die ich so nicht kannte – Aber auch alte Bekannte, was ich aber in Ordnung finde.

Seid ihr auch Abonnenten? Wie gefällt euch die Box?