Brandnooz Box Februar 2017

Passwort für die geschützten Einträge? Hier geht's lang                

(Werbung/Sponsored) Zeit für die Brandnooz Box! Regulär kostet die monatliche Überraschungsbox im Abo 12,99€ und hat einen Warenwert von mindestens 16€. Das Schöne daran: Jeden Monat lernt man neue Produkte kennen, hat keine Proben, sondern nur original Größen in der Box und kann nach Herzenslust schlemmen, genießen und ausprobieren. Die Classic Box kann HIER bestellt werden und ist jederzeit kündbar. Wer etwas gutes tun möchte, legt noch 1€ drauf und bestellt sie als „Good Nooz“ Box, spendet damit eine warme Mahlzeit und bekommt ein Extraprodukt obendrauf. Außerdem gibt es in unregelmäßigen Abständen auch noch Themenboxen, wie z.B. die Cool Box (Gekühlte Produkte), oder auch die Genussbox im monatlichen Abo (19,99€ – Warenwert 25€ mit hochwertigen Produkten). Ihr seht also – Wer es mag, neue Produkte kennen zu lernen und sich überraschen lassen möchte, der ist bei Brandnooz genau richtig.

Die aktuelle Box enthält folgendes:
– Jacquet Mini Brownies (1,89€ (150g) Launch März 2016)
– FINN CRISP Snacks (2,09€ (130g))
– Loacker choco& nuts (1,99€ (4x26g))
– Lipton Aromatische Tees (2,49€ (20 Beutel) Launch Januar 2015)
– MUTTI Polpa Fine (1,29€ (400g))
– Rama (0,89€ (250g) Relaunch Januar 2017)
– Dr. Oetker Fruchtfüllungen (je 1,99€ (135g) Launch Oktober 2016)
– Kölln Müsli Knusper Apfel-Mohn (2,99€ (500g) Launch Januar 2017)

Der Gesamtwert beträgt diesmal 17,61€ für 9 Produkte (Wovon 1 Mal dasselbe Produkt in verschiedenen Variationen enthalten ist). Das Motto der Box lautet „Leckere Winterpause“.


Die Produkte im Einzelnen:


Jacquet Mini Brownies: „Mit ihrem einmalig schokoladigen Geschmack sorgen die Jacquet Mini Bownies für leckere Schokoladenmomente zwischendurch. Die fünf kleinen Mini-Kuchen sind wunderbar soft und saftig zugleich. Sie sind einzeln verpackt und einfach zu jedem Anlass ein Genuss – egal ob für die Arbeit, die Schule, die Freizeit, zum Kaffee oder zum Verschenken. 90 % der Rohstoffe stammen aus Frankreich.“
– Super lecker. Die Brownies sind super soft und cremig, vielleicht auch dank der eingearbeiteten Schokostückchen. Die einzelnen Verpackungen als Portionsgröße sind zwar praktisch, auf Dauer aber ganz schön viel Müll. Für ab und zu aber einen Kauf wert.

FINN CRISP Snacks: „FINN CRISP Snacks Kräuter & Knoblauch ist ein mundgerechter, dünner und knuspriger Snack mit dem köstlichen Geschmack von geröstetem Knoblauch und Kräutern. FINN CRISP Snacks werden mit 100 % Vollkornroggen, rein natürlichen Zutaten und ohne Zusatzstoffe und künstliche Aromen gebacken. Mit 19 g pro 100 g sind die FINN CRISP Snacks außerdem sehr ballaststoffreich.“
– Direkt beim öffnen kommt einem ein sehr intensiver Geruch entgegegen. Der Snack schmeckt zu Frischkäse sehr gut, wenn auch manchmal etwas trocken.

Loacker choco& nuts: „Knusprig-leichte Waffelblättchen mit einer Füllung aus Schokocrème und reichlich frisch gerösteten Haselnuss Stückchen unter einem Überzug aus reinster Vollmilchschokolade – das ist wahre Raffinesse im Riegelformat. Mit den Loacker choco&nuts Schokoriegeln ist die richtige Genussformel für den ganzen Tag immer parat.“
– Ich liebe die Produkte von Loacker und so war ich auch von dieser Variante nicht enttäuscht. Die Schokolade ist schön cremig und die Waffel knusprig. Sehr, sehr lecker.

Lipton Aromatische Tees: „Die beiden aromatischen Tees von Lipton sind richtige Stimmungsmacher in der kalten Jahreszeit. Besonders bunt im Mund schmeckt der sanft-süße Früchtetee mit intensivem Aroma von Aprikose-Pfirsich-Guave. Die orientalische Kräutertee-Mischung aus aromatischen Minzblättern, Zimt und anderen verlockenden Zutaten erinnert an einen Spaziergang über einen quirligen Basar.“
– Ein sehr aromatischer Tee, wenn auch ziemlich teuer. Für Fans von Pfefferminz auf jeden Fall mal einen Versuch wert.

MUTTI Polpa Fine: „Für das fein gehackte Tomatenfruchtfleisch aus sonnengereiften, erntefrischen Tomaten werden nur die roten Bestandteile von Natur aus süßer Tomatensorten verarbeitet und mit etwas Salz konserviert. Ein zu 100 % original italienischer Genuss aus dem traditionellen Familienbetrieb MUTTI aus Parma. Ideal für Ofengerichte und Bruschetta und die perfekte Basis für viele Pastasaucen.“
– Ein super Produkt. Wahnsinnig tomatig und absolut nicht wässrig. Die Dose hat zwar seinen Preis, dafür bekommt man echte Qualität.

Rama: „Rama ist das Multitalent für die Küche. Mit 70 % Fett schmeckt sie nicht nur auf Brot, sondern eignet sich auch zum Kochen, Braten und Backen. Mit einer Kombination aus ausgewählten pflanzlichen Fetten liefert Rama wichtige essenzielle Fettsäuren. Die besonders streichfähige Komposition besteht aus ungehärteten pflanzlichen Fetten und Ölen und enthält zudem die wichtigen Vitamine A, D und E.“
– Wir verwenden selten Margarine, zum backen kann man es aber immer mal nutzen. Für uns ist Rama eins der besten Alternative zur Butter, sehr lecker.

Dr. Oetker Fruchtfüllungen: „Versteckt im Inneren von Muffi ns, Croissants, Berlinern oder Windbeuteln, sorgen die neuen Fruchtfüllungen von Dr. Oetker für eine süße Überraschung. Aber auch Desserts, Kuchenfüllungen oder Törtchen können kinderleicht mit einer fruchtigen Schicht verziert werden. Der praktische Quetschbeutel sorgt dabei für eine besonders einfache Anwendung und gute Dosierbarkeit – so sind der Kreativität beim Backen keine Grenzen gesetzt.“
– An sich eine gute Idee und auch sehr praktisch, dank der Tülle. Leider aber auch für den wenigen Inhalt ziemlich teuer und die Inhaltsstoffe sind nicht die Besten… Wenn es allerdings mal schnell gehen muss, eine schöne Sache. Die Kirschfüllung war nicht zu süss und schön fruchtig, ebenso die Pfirsich Variante.

Kölln Müsli Knusper Apfel-Mohn: „Frei nach dem Motto „Mohntage sind die schönsten Tage“ präsentiert sich „Unser Müsli des Jahres“ von Kölln in einer leckeren Variante mit Apfel und Mohn. Die Müsli-Mischung überzeugt durch gebackene, angenehm fruchtig schmeckende Knusper-Stücke mit Mohn, kombiniert mit erfrischenden Apfelstückchen. Durch den Mohn erhält das Müsli eine wunderbar nussige Note.“
– Interessante Kombination, durch den Apfel ist das Müsli schön fruchtig, aber auch einen Ticken zu süss. Der Mohn kommt eher im Nachhinein durch und verleiht dem Ganzen das gewisse Etwas.

Fazit: Eine interessante Box mit einer guten Mischung verschiedener Produkte. Leider hat mich kein Produkt wirklich umgehauen, obwohl einige Dinge dabei waren, die ich vorher noch nicht kannte. Es waren aber auch Produkte dabei, die man immer mal gebrauchen kann – Vielleicht gibt es dafür in der nächsten Box ja wieder ein schönes Highlight.

Seid ihr auch Abonnenten? Wie gefällt euch die Box?

Brandnooz Box Januar 2017

Passwort für die geschützten Einträge? Hier geht's lang                

(Werbung/Sponsored) Zeit für die Brandnooz Box! Regulär kostet die monatliche Überraschungsbox im Abo 12,99€ und hat einen Warenwert von mindestens 16€. Das Schöne daran: Jeden Monat lernt man neue Produkte kennen, hat keine Proben, sondern nur original Größen in der Box und kann nach Herzenslust schlemmen, genießen und ausprobieren. Die Classic Box kann HIER bestellt werden und ist jederzeit kündbar. Wer etwas gutes tun möchte, legt noch 1€ drauf und bestellt sie als „Good Nooz“ Box, spendet damit eine warme Mahlzeit und bekommt ein Extraprodukt obendrauf. Außerdem gibt es in unregelmäßigen Abständen auch noch Themenboxen, wie z.B. die Cool Box (Gekühlte Produkte), oder auch die Genussbox im monatlichen Abo (19,99€ – Warenwert 25€ mit hochwertigen Produkten). Ihr seht also – Wer es mag, neue Produkte kennen zu lernen und sich überraschen lassen möchte, der ist bei Brandnooz genau richtig.

Die aktuelle Box enthält folgendes:
– Granini Trinkgenuss (1,89€ (1l) Launch Februar 2017)
– Kühne Enjoy Gemüsechips (1,99€ (75g) Launch November 2016)
– Müller’s Mühle Rote Linsen (1,99€ (500g) Launch Juni 2015)
– Nature Valley™ Protein (je 0,99€ (40g) Launch Januar 2017)
– Dr. Oetker Vitalis KnusperPop Müsli (2,99€ (450g) Launch Oktober 2016)
– Leibniz Keks’n Cream Choco (1,79€ (228g) Launch September 2016)
– Birkel Nudel up (2,69€ (400g) Launch Dezember 2015)
– Bünting Tee Matcha Grüntee (6,99€ (6x2g))

Der Gesamtwert beträgt diesmal 22,31€ für 9 Produkte (Wovon 1 Mal dasselbe Produkt in verschiedenen Variationen enthalten ist). Das Motto der Box lautet „Lust auf Lecker!“. Hat man die Good Nooz Box gewählt, bekommt man ein Extraprodukt, dieses wäre PICK PICKSTICK Ungarischer Snack (1,79€ – 60g).


Die Produkte im Einzelnen:


Granini Trinkgenuss: „Granini lädt mit der neuen Sorte aus Direktsaft dazu ein, die schwarze Johannisbeere als Frucht des Jahres neu zu entdecken. Der Granini Trinkgenuss „Schwarze Johannisbeere“ setzt pur, als alkoholfreie Schorle oder in einem Mixgetränk vielfältige Genuss-Highlights. Die ausgewogene Komposition aus Süße und Säure bietet garantierten Trinkgenuss.“
– Super lecker und sehr fruchtig. Grad mit Wasser vermischt, erfrischt es und löscht den Durst auf gesunde Art und Weise.

Kühne Enjoy Gemüsechips: „Gemüse zum Snacken gibt es jetzt von Kühne Enjoy in der neuen Geschmacksrichtung „Sweet Chili“. Die feinen Scheiben aus Roter Bete, Pastinake und Süßkartoffel werden in Sonnenblumenöl gebacken und erhalten dadurch ihren knackigen Biss. Die Chips mit ihrer natürlich leichten Süße und dem scharfen Temperament von Chilis machen die leckeren Enjoy Gemüsechips zu einem Snackerlebnis der besonderen Art.“
– Nicht zu scharf und die etwas gesündere Alternative zu herkömmlichen Chips, wenn auch dennoch mit einigen Kalorien. Die Chilli dominiert zwar, ist aber recht lecker. Leider für den wenigen Inhalt ein sehr hoher Preis.

Müller’s Mühle Rote Linsen: „Die Rote Linse ist die geschälte Form einer Linsenart, die ursprünglich eine lilafarbene Schale besitzt. Da sie keine Samenschale mehr hat, kocht die Linse sehr schnell weich. Ihr leuchtend orange-roter Kern wandelt sich beim Kochen in einen gelblichen Ton. Besonders lecker für schnelle Suppen, indische Currys, vegetarische und vegane Leckereien, Aufstriche, Salate, Pürees und als Beilage. Nur 10 Minuten Kochzeit.“
– Wir kochen eigentlich wenig mit Linsen, allerdings sind diese hier recht lecker. Ob nun als Curry oder als Suppe, man kann sie gut verbrauchen.

Nature Valley™ Protein: „Die neuen Protein Riegel von Nature Valley sorgen mit den aufregenden Sorten „Salted Caramel Nut“ und „Erdnuss & Schokolade“ für die volle Nuss-Power. Jeder Riegel ist glutenfrei, enthält 10 g Protein und deckt damit 20 % des Tagesbedarfs an Proteinen – einfach lecker und praktisch als kleines Kraftpaket für zwischendurch, das auch noch lange satt macht.“
– Besonders die Sorte mit Karamell war sehr lecker, das Salz im Zusammenhang mit dem Karamell harmoniert gut und ist ein leckerer Snack. Auch die Schokoladen-Erdnuss Sorte ist recht lecker – Für Fans von Erdnuss.

Dr. Oetker Vitalis KnusperPop Müsli: „Popcorn ist beliebt, Schokolade ein absoluter Hit! Vereint mit knusprigem Müsli bieten sie ein einmaliges Geschmackserlebnis. Die PopcornMüsli-Crunchies und die VollmilchLuftschokolade machen Vitalis KnusperPop Müsli Schoko zu etwas Besonderem. Die Mischung schmeckt zum Frühstück und eignet sich für jeden, der zwischendurch Lust auf schokoladigen Knusper-Spaß hat“
– Super lecker. Gemischt mit normalen Müsli kann man es super mit Milch oder Joghurt essen, ansonsten fände ich es dann doch zu süss und schokoladig. Dennoch wirklich einen Kauf wert.

Leibniz Keks’n Cream Choco: „Seit 125 Jahren begeistert der Butterkeks in Original Leibniz Qualität die ganze Familie. Aber was ist besser als ein Leibniz Butterkeks? Klar! Zwei Leibniz Butterkekse mit einer leckeren Schokocreme-Füllung. Das knackige Kekssandwich ist das jüngste Mitglied der Leibniz-Familie und wartet nur so darauf, ganz schnell vernascht zu werden.“
– Leibniz ist immer eine gute Idee und so wurde man auch bei diesen Keksen nicht enttäuscht. Die Keksschicht ist nicht zu dünn, schön cremig und die Kekse lecker knackig und typisch Leibniz. Sehr zu empfehlen.

Birkel Nudel up: „Die deftige Birkel Nudel up „KäseBolognese“ schafft im Nu leckeren Nudelgenuss, denn der Käse ist schon drin! Eine fruchtige Tomatensauce, aromatischer Gouda und saftiges Hackfleisch bilden ein herzhaftes Geschmackstrio. Die perfekte Wahl für alle Bolognese-Fans, die bei kinderleichter Zubereitung nicht auf den vollen Bolognese Geschmack verzichten wollen.“
– Glas auf, erwärmen, auf die Nudeln kippen und fertig ist ein schnelles Essen. Wenn es schnell gehen muss, ist dies eine gute Alternative und auch geschmacklich gut.

Bünting Tee Matcha Grüntee: „Der Matcha Grüntee „Pur“ aus dem Hause J. Bünting sorgt mit 100 % reinem Matcha für einen frischen und kräftigen Geschmack. Das besonders nährstoff- und vitaminreiche, hellgrüne Matcha-Pulver ist in praktische aromaversiegelte Portionssticks verpackt – ideal für die einfache Zubereitung und höchsten MatchaGenuss, auch „to go“.“
– Zu diesem Produkt kann ich leider nicht viel sagen, egal ob to go oder sonstwie verarbeitet, ich bin einfach kein Fan von Matcha.

Fazit: Eine gute Mischung aus Herzhaft, Süssem und Getränken. Für mich waren einige Produkte dabei, die ich mir so nicht gekauft hätte und mich leider auch nicht so recht überzeugt haben, einfach weil sie nicht meinen persönlichen Geschmack treffen. Dennoch waren es alles Produkte, die ich noch nicht kannte und gern probiert habe.

Seid ihr auch Abonnenten? Wie gefällt euch die Box?

Brandnooz Box Dezember 2016

Passwort für die geschützten Einträge? Hier geht's lang                

(Werbung/Sponsored) Zeit für die Brandnooz Box! Regulär kostet die monatliche Überraschungsbox im Abo 12,99€ und hat einen Warenwert von mindestens 16€. Das Schöne daran: Jeden Monat lernt man neue Produkte kennen, hat keine Proben, sondern nur original Größen in der Box und kann nach Herzenslust schlemmen, genießen und ausprobieren. Die Classic Box kann HIER bestellt werden und ist jederzeit kündbar. Wer etwas gutes tun möchte, legt noch 1€ drauf und bestellt sie als „Good Nooz“ Box, spendet damit eine warme Mahlzeit und bekommt ein Extraprodukt obendrauf. Außerdem gibt es in unregelmäßigen Abständen auch noch Themenboxen, wie z.B. die Cool Box (Gekühlte Produkte), oder auch die Genussbox im monatlichen Abo (19,99€ – Warenwert 25€ mit hochwertigen Produkten). Ihr seht also – Wer es mag, neue Produkte kennen zu lernen und sich überraschen lassen möchte, der ist bei Brandnooz genau richtig.

Die aktuelle Box enthält folgendes:
– FINN CRISP Snacks (2,09€ (130g))
– N.A! Rice Crackers (1,69€ (70g) Launch März 2016)
– Valensina Winter-Frühstück (1,69€ (1l) Launch September 2016)
– Bundaberg Ginger Brew (1,49€ (330ml) Launch Januar 2016)
– Bonbonmeister® Kaiser Japanische Minze (1,29€ (90g))
– Mildessa Rotkraut Traditionelle Art (0,89€ (300g))
– MUTTI Tomatenmark (1,59€ (200g))
– Lindt LINDOR Kugel Beutel (3,99€ (137g))
– Leibniz PiCK UP! (1,79€ (5x28g) Launch März 2013)
–  Nature Valley Crunchy (0,79€ (42g) Launch Januar 2014)
– Händlmaier Mittelscharfer Senf (0,89€ (100ml))
– Mentos Choco (0,85€ (38g) Launch Juni 2015)

Der Gesamtwert beträgt diesmal 21,54€ für 14 Produkte (Wovon 1x dasselbe Produkt in verschiedenen Variationen enthalten ist, sowie 1x ein Produkt doppelt). Das Motto der Box lautet „Proviant für den Weihnachtsmann“. Hat man die Good Nooz Box gewählt, bekommt man ein Extraprodukt, dieses wäre Kluth Studentenfutter (2,29€ – 125g). Hat man die Option „Alkohol“ gewählt, erhält man statt den Müsliriegeln eine Flasche Köstritzer Schwarzbier (0,75€, 500ml).


Die Produkte im Einzelnen:


FINN CRISP Snacks: „FINN CRISP Snacks Tomate & Rosmarin ist ein mundgerechter, dünner und knuspriger Snack mit dem köstlichen Geschmack von gerösteten Tomaten und Rosmarin. FINN CRISP Snacks werden mit 100 % Vollkornroggen, rein natürlichen Zutaten und ohne Zusatzstoffe sowie künstliche Aromen gebacken. Mit 19g pro 100g sind die FINN CRISP Snacks außerdem sehr ballaststoffreich.“
– Wer Knäckebrot mag und gern mal etwas Neues ausprobieren möchte, kann hier ruhig mal zugreifen. Allerdings dominiert der Rosmarin Geschmack doch sehr – Und das ist leider nicht unbedingt mein Geschmack.

N.A! Rice Crackers: „Die leckeren N.A! Rice Crackers aus thailändischem Jasminreis werden im Ofen gebacken und nicht frittiert. Fein gewürzt mit schwarzem Pfeffer, überzeugen sie somit jeden Snackliebhaber. Sie sind unwiderstehlich knusprig und
lecker, und gleichzeitig enthalten sie weniger Salz und Fett als viele andere herkömmliche Knabberartikel.“
Die Produkte von N.A.! finde ich super, dieses hier kannte ich noch überhaupt nicht. Der Pfeffer kommt sehr intensiv daher und bringt eine leichte Schärfe, sodass man nur noch entfernt an Reiscräcker denkt. Definitiv mal was anderes.

Valensina Winter-Frühstück: „Mit dem neuen Winter-Frühstück von Valensina hat der Winter-Blues keine Chance. Die leckeren sonnenverwöhnten Früchte sind gewürzt mit feinem Zimt und bilden zusammen die perfekte Verbindung von Sommer und Winter. Das Winterfrühstück im verspielten Design steht bis zum März 2017 im Saftregal und ist wie alle Valensina Frühstücks-Säfte vegan.“
– Den Namen finde ich leicht irreführend und würde auch nie drauf kommen, ihn zum Frühstück zu trinken, dennoch: Ein sehr leckerer Saft. Erinnert an Kinderpunsch und ist super fruchtig, leicht sauer und die Zimtnote kommt nur sehr schwach durch. Klasse für die kalte Jahreszeit.

Bundaberg Ginger Brew: „Bundaberg Ginger Brew ist ein alkoholfreies Erfrischungsgetränk, das nach traditioneller Rezeptur gebraut und mit kleinen Ingwerstückchen verfeinert wird. So erhält Bundaberg seine natürliche Trübung und angenehm herbsüße Note. Außerdem eignet es sich perfekt zum Mixen für Cocktails oder Longdrinks.“
– Super erfrischend, nicht zu süss, aber auch trotz des Ingwers nicht zu scharf. Das Getränk hat mich wirklich positiv überrascht.

Bonbonmeister® Kaiser Japanische Minze: „Tief durchatmen in der kalten Jahreszeit – die extra starken Hustenbonbons Japanische Minze mit Original Japanischem Minzöl und Menthol lassen müde Geister wieder aufleben! Frisch wie eine polare Brise zergeht die weiche Füllung nachhaltig auf der Zunge und macht so jeden Tag zu einem intensiven Erlebnis in Hülle und Fülle.“
– Erfrischt auf jeden Fall. Die Minze kommt gut durch und irgendwie passen solche Bonbons gut zur kalten Jahreszeit. Lecker.

Mildessa Rotkraut Traditionelle Art: „Das Mildessa Rotkraut ist bereits tafelfertig und bietet in wenigen Minuten schmackhaften Genuss. Für das Rotkraut, welches nach dem Familienrezept von Hengstenberg traditionell gewürzt ist, wird nur ausgewählter
Rotkohl aus nachhaltigem heimischen Vertragsanbau verarbeitet. Ob als Beilage zu Wild, Fisch oder Geflügel, die leckere Kohlspezialität passt auf jede Festtagstafel.“
– Das dritte Jahr in Folge ist in der letzten Box des Jahres Rotkohl – Es hat schon fast Tradition… F mich passt es aber auch einfach in die kalte Jahreszeit. Es lässt sich wahnsinnig schnell zubereiten und ist geschmacklich gut, sodass man nicht nachwürzen muss. Wenn man keine allzu große Portion braucht, ist dieses Produkt super.

MUTTI Tomatenmark: „Für das dreifach konzentrierte Tomatenmark von MUTTI wird ausschließlich der Saft von sonnengereiften italienischen Tomaten verwendet. Rund 7 kg der aromatischen Tomaten sind notwendig, um ein Kilogramm des dreifach konzentrierten
Tomatenmarks herzustellen. Tomatenmark aus der praktischen Tube ist eine Innovation des Familienunternehmens MUTTI aus dem Jahre 1951.“
– Tomatenmark kann man immer gebrauchen und wird dank Brandnooz auch nicht so schnell leer. Diese Sorte schmeckt wirklich gut und sehr intensiv. Daumen hoch.

Lindt LINDOR Kugel Beutel: „Nicht nur Schokoladenfans werden bei den LINDOR Kugeln schwach. Die feine Chocoladenhülle zergeht genüsslich auf der Zunge, während die zart schmelzende Füllung die Sinne sanft berührt. Die Kreation der Maître Chocolatiers ist umhüllt von zarter Vollmilch-Chocolade und dank der einzeln verpackten LINDOR Kugeln einzeln genieß- und zumindest theoretisch auch teilbar.“
– Das absolute Lieblingsprodukt in der Box. Wahnsinnig lecker und einfach zum genießen. Die Schokolade ist schön cremig und in 2 Schichten. Die innere Kugel schmeckt leicht gekühlt und zergeht auf der Zunge. Der Preis ist zwar ziemlich hoch, aber für die Qualität kann man das durchaus ausgeben.

Leibniz PiCK UP!: „Leckere Schokolade, ein Kern aus zart schmelzendem Karamell und zwei knackige Leibniz-Kekse – PiCK UP! „Choco & Caramel“ ist außen schön
knackig und innen schön zart. Die Kombination von Schokolade und Karamell ist bereits die vierte PiCK UP! Geschmacksvariante und fester Bestandteil des Stammsortiments. Sie sorgt genauso wie die anderen Sorten für eine knackige Auszeit mit Biss.“
– Ich liebe Pick Up und auch diese Sorte enttäuscht nicht. Knackiger Keks, leckere Schokolade und flüssiges Karamell. Mir ist zwar die Standart Sorte bisher noch am liebsten, aber das hier ist eine gelungene Abwechslung – Wenn auch etwas süss.

Nature Valley Crunchy: „Die Mischung aus knusprig gebackenen Haferflocken und zarten Schokoladenstückchen macht den „Oats & Chocolate“ Riegel zum echten Muss für jeden Schokoladen-Fan. Alle Nature Valley Riegel sind nicht zu süß, einzigartig knusprig, langanhaltend im Genuss und erhältlich in den drei leckeren Sorten „Oats & Honey“, „Oats & Chocolate“ und „Canadian Maple Syrup“. Mit einem besonders hohen Anteil von mindestens 55 % Vollkorn bieten die Nature Valley Riegel genau das Richtige für alle, die sich einen knusprigen Snack in der Pause oder einfach mal für Zwischendurch wünschen – ideal um neu durchzustarten oder sich was Gutes zu tun. Sie sind frei von künstlichen Aromen, Farb- sowie Konservierungsstoffen und Kosher sowie Halal zertifiziert. Zu finden bei real,- und Rossmann und in vielen EDEKA Märkten.“
– Geschmacklich ein typischer Müsliriegel, allerdings weniger süss und klebrig. Dennoch kommt die Süße gut hervor, wenn auch der Riegel etwas trocken und sehr knusprig ist. Dieser Riegel war schon einmal in der Box (Februar 2015) und ein Ersatzprodukt, für die alkoholfreie Box.

Händlmaier Mittelscharfer Senf: „Aus frischer Senfsaat hergestellt und doppelt vermahlen, versprechen der mittelscharfe Senf und seine traditionelle Rezeptur besondere Genussmomente. Dabei machen ihn purer Senfgeschmack und angenehme
Schärfe zu einem der beliebtesten Senfsorten. Der mittelscharfe Senf ist vielseitig einsetzbar und steht dem berühmten süßen Senf von Händlmaier in nichts nach.“
– Obwohl wir Senf mögen, hält so eine Tube bei uns ewig. Dieser hier schmeckt wirklich gut und ist lecker – Mal sehen, wie schnell wir ihn verbrauchen.

Mentos Choco: „Mentos Choco sind softe Karamell- Bonbons mit einem leckeren Kern aus Schokolade oder weißer Schokolade. Die kleinen gefüllten Bonbons bieten einen unverwechselbaren Toffee-Geschmack mit einmaligem Schoko-Kick und passen im praktischen Rollenformat einfach ideal in jede Tasche – lecker für unterwegs und natürlich auch perfekt für kleine Naschmomente zu Hause.“
– Super lecker! Die knackige Schokolade, Karamell,… Es passt einfach. Kaubonbons sind zwar eigentlich nicht so meins, aber hier kann man durchaus eine Ausnahme machen. Leider aber auch sehr süss – So futtert man aber immerhin nicht zuviel davon.

Fazit: Mein erster Gedanke war, „Mensch sind das diesmal viele Produkte!“. Zwar ist die Box nicht sehr weihnachtlich, aber dafür vollgepackt mit Allerlei Produkten, die ich zum größten Teil auch noch nicht kannte. Man konnte sich durchprobieren und hatte von allem etwas. So viel Auswahl würde ich mir öfter wünschen, da die Box kurz vor Weihnachten kam, hat man direkt ein kleines Geschenkefeeling bekommen. Mein Highlight waren wirklich die Lindor Kugeln, außerdem konnte ich so Produkte probieren, die ich mir im Supermarkt nie gekauft hätte. Ein schöner Abschluss für dieses Jahr. Ich bin gespannt auf die Januar Box.

Seid ihr auch Abonnenten? Wie gefällt euch die Box?